Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unterstützt Alkoholfasten mit Onlineaktion

Dienstag, 28. Februar 2017

Berlin/Köln – Mit einer Online-Fastenaktion will die Bundeszentrale für gesund­heit­liche Aufklärung (BZgA) Menschen unterstützen, die bis Ostern ihren Alkoholkonsum redu­zie­ren oder ganz auf Alkohol verzichten wollen. „Wichtig für die Gesundheit ist es auf jeden Fall, vom ,sorgenlosen’ Gewohnheitskonsum weg und hin zum bewussten Genuss zu kommen“, kommentierte die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), die Onlineaktion.

Der Alkoholkonsum in Deutschland sei erfreulicherweise gesunken. Wäh­rend es im Jahr 2000 noch 10,5 Liter Reinalkohol je Einwohner waren, wurden 2014 9,6 Liter konsu­miert. Mit dem Auftakt der Fastenaktion am Aschermittwoch starten den Anga­ben zu­folge auch drei „Kenn dein Limit“-Blogger ihre alkoholfreie Phase. Sie berichten wöchent­lich im Blog der Aktion über ihre Erfahrungen in der Fastenzeit ohne Alkohol. © kna/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

20.06.17
Cleveland – Alkohol hat Einfluss auf den Abbau von Muskelgewebe bei Frauen in der Postmenopause. Dies fanden Wissenschaftler des Yonsei University College of Medicine in Seoul heraus. Sie......
09.06.17
Komasaufen: Nur Frauen tragen ein Risiko für erhöhte Blutglukosewerte
Umeå – Erwachsene Frauen, die dem überschüssigen Alkoholkonsum seit ihrer Jugend nicht abgeneigt sind, leben mit einem Risiko, von dem Männer verschont bleiben. Wenn sie die Vierzig überschreiten,......
08.06.17
Schon moderater Alkoholkonsum schädigt das Gehirn
Oxford – Bei Männern und Frauen, die über Jahrzehnte hinweg fünf bis sieben Flaschen 0,5-l-Bier und somit etwa 110 bis 170 g reinen Alkohol pro Woche konsumieren, ist das Risiko einer Schrumpfung des......
07.06.17
Wie eine pränatale Alkoholexposition die Gesichtsform des Kindes verändert
Melbourne – Ein Alkoholkonsum während der Schwangerschaft kann die Gesichtsform des Kindes verändern. Eine Studie in JAMA Pediatrics (2017; doi: 10.1001/jamapediatrics.2017.0778) zeigt, dass in der......
24.05.17
An Himmelfahrt steigt die Zahl der Alkoholvergiftungen
Hamburg – Zu Himmelfahrt – dem Vatertag – landen fast fünfmal so viele junge Männer zwischen 16 und 20 Jahren nach Alkoholmissbrauch in einer Klinik wie im Jahresdurchschnitt. Darauf hat die......
18.05.17
Alkoholkonsum junger Menschen rückläufig
Berlin – Jugendliche und junge Erwachsene trinken weniger und auch später Alkohol. Den ersten Rausch erleben sie heute mit 16,4 Jahren. Im Jahr 2004 lag das Durschnittsalter bei Jungs wie Mädchen noch......
18.05.17
Bad Bentheim – Beratungsstellen und Gynäkologen sollten ausführlicher über die schwerwiegenden Folgen von Alkoholkonsum in der Schwangerschaft informieren. Das forderten Experten bei einer Fachtagung......

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige