Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Trump will Obamacare durch bessere Gesundheitsvorsorge ersetzen

Mittwoch, 1. März 2017

Washington – US-Präsident Donald Trump ruft den Kongress auf, ihn bei einem Ersatz für die Gesundheitsversicherung Obamacare zu unterstützen. In der Nacht zu Mittwoch sagte Trump in Washington, für eine bessere Gesundheitsvorsorge müssten der Zu­gang ausgeweitet, die Wahlmöglichkeiten vergrößert und die Kosten gesenkt werden. Weiter ins Detail ging Trump nicht.

Die so gesteckten Ziele alle gleichzeitig zu erreichen, wäre sehr ambitioniert. Außerdem widersprechen sie in wesentlichen Teilen grundsätzlich den Vorstellungen der Republi­kaner im Senat und Abgeordnetenhaus. Streit ist programmiert.

Anzeige

„Ich rufe alle Demokraten und Republikaner im Kongress auf, die Amerikaner vor dem implodierenden Desaster von Obamacare zu beschützen“, sagte Trump. Er erntete damit besonders starken Applaus. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

20.04.17
Weltweite Unterschiede im Gesundheitswesen nehmen zu
Seattle/Melbourne – Wieviel Geld die einzelnen Staaten und ihre Bürger für die Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten ausgeben, war schon in der Vergangenheit sehr unterschiedlich. Die Schere......
13.04.17
Berlin – Innovationen im Gesundheitswesen schneller umzusetzen und sie neben ihren medizinischen Implikationen intensiver auf ökonomische und Versorgungsaspekte zu evaluieren, fordert der......
07.04.17
Berlin – Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat in einem Zehn-Punkte-Plan zur Bundestagswahl eine neue Innovationskultur, die sich stärker an den Patientenbedürfnissen orientiert, gefordert.......
06.04.17
Berlin – Eine enge Zusammenarbeit der Gesundheitspolitik mit der wissenschaftlichen Medizin fordert die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF). Im......
05.04.17
Washington – US-Präsident Donald Trump will noch diese Woche einen zweiten Anlauf unternehmen, um seine umstrittene Gesundheitsreform durch den Kongress zu bringen. Bei einem Treffen zwischen......
04.04.17
Washington – Die US-Regierung hat angekündigt, ihre Geldmittel für den Weltbevölkerungsfonds (UNFPA) zu streichen. Zur Begründung erklärte ein Vertreter des US-Außenministeriums, der Bevölkerungsfonds......
03.04.17
Experten fordern grundlegende Umgestaltung des Gesundheitswesens
Berlin – Verschiedene Experten schlagen in einem Positionspapier einen radikalen Umbau des deutschen Gesundheitssystems vor, der in erster Linie eine Angleichung des stationären und des ambulanten......

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige