Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Trump unternimmt neuen Anlauf zur Gesundheitsreform

Mittwoch, 5. April 2017

Washington – US-Präsident Donald Trump will noch diese Woche einen zweiten Anlauf unternehmen, um seine umstrittene Gesundheitsreform durch den Kongress zu bringen. Bei einem Treffen zwischen Vize-Präsident Mike Pence und parteiinternen Kritikern aus dem Repräsentantenhaus wurden laut Medienberichten neue Vorschläge erörtert. Den Angaben zufolge soll der Kongress bereits am Freitag erneut abstimmen.

Ende März war Trump mit seinen Plänen zur Gesundheitsreform am Widerstand aus den eigenen Reihen gescheitert. Den besonders konservativen Abgeordneten im Reprä­sen­tantenhaus, den Mitgliedern des „Freedom Caucus“, gingen die Neuregelungen nicht weit genug. Vertreter der gemäßigten Republikaner kritisierten die Vorschläge als zu ra­di­kal.

Der republikanische Abgeordnete Chris Collins, der den Bundesstaat New York im Re­prä­sentantenhaus vertritt, sagte nach dem Treffen von Republikanern und Regie­rungs­vertretern in dieser Woche, es könne nun schnell gehen. Der Vorsitzende des „Freedom Caucus“, Mark Meadows, will zunächst den neuen Gesetzestext abwarten. „Wir bleiben offen und gewillt, uns die Details anzuschauen“, sagte er. © kna/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

15. Mai 2018
Um Schmerzen zu lindern, erhalten Patienten im Krankenhaus Opioidarzneimittel als intravenöse Injektion, oral oder subkutan. /Opioid Victor Moussa, stock.adobe.com New Haven – Mit einem neuen Standard
Alternativen zur intravenösen Opioidgabe könnten deren Verbrauch in den USA senken
4. Mai 2018
New York – Wegen der wachsenden Zahl von Drogentoten in New York will Bürgermeister Bill de Blasio Fixerstuben in der US-Metropole einrichten. „Nach einer genauen Prüfung ähnlicher Anstrengungen in
New York will Fixerstuben einrichten
2. Mai 2018
New York – Der langjährige Arzt von Donald Trump, Harold Bornstein, hat Mitarbeitern des US-Präsidenten vorgeworfen, dessen Patientenakte unrechtmäßig aus seiner Praxis mitgenommen zu haben. Die
Trumps Mitarbeiter sollen Arztpraxis wegen Krankenakte durchsucht haben
30. April 2018
Berlin – Mangelndes finanzielles Engagement bei der Förderung globaler Gesundheit hat die Fraktion Die Linke der Bundesregierung vorgeworfen. Sie reagierte damit auf die Antwort der Bundesregierung
Globale Gesundheit: Linke kritisiert fehlende Finanzierungszusagen der Bundesregierung
20. April 2018
Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) macht sich in einem Schreiben an die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) für einen „Globalen Aktionsplan für ein gesundes Leben und das Wohlergehen aller
Appell von Deutschland, Norwegen und Ghana zur Weltgesundheit
19. April 2018
Berlin – Eine intensive öffentliche Debatte um das Einwilligungs- oder Widerspruchsverfahren zur Organspende forderte der Präsident der Bundes­ärzte­kammer (BÄK), Frank Ulrich Montgomery, heute in der
Bundesärztekammer: Montgomery fordert offene Debatte um Organspende
17. April 2018
Berlin – Das deutsche Gesundheitssystem braucht nach Einschätzung des Ökonomen Achim Wambach dringend mehr Wettbewerb. Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) habe „eine herausfordernde Aufgabe vor

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige