Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Netzwerk gegen Kinderarmut in Sachsen-Anhalt gegründet

Mittwoch, 19. April 2017

Magdeburg – In Sachsen-Anhalt hat sich ein Netzwerk gegen Kinderarmut gegründet. Es seien Engagierte aus Sozialverbänden und der Kinder- und Jugendarbeit dabei, zu­dem hätten eine Reihe von Verbänden, Vereinen und Parteien ihre Mitarbeit zugesagt, teilte die Linke-Landtagsfraktion heute nach dem Gründungstreffen in Magdeburg mit.

Fast jedes dritte Kind im Land sei durch Armut gefährdet. Im vergangenen Jahr hätten fast 72.500 Minderjährige von staatlicher Grundsicherung gelebt. Die Folgen seien ein schlechter Zugang zu Bildung, gesundheitliche Risiken und mangelnde soziale Teilhabe.

Das Netzwerk wolle eine Gesamtstrategie mit konkreten Maßnahmen auf Bundes-, Lan­des- und kommunaler Ebene erarbeiten. Auf dem nächsten Treffen am 23. Juni sollen kon­krete Schritte und Arbeitsabläufe des Netzwerks vereinbart werden. © dpa/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

20.10.17
Kinderchirurgie: Mitwachsende Herzklappen­implantate machen Fortschritte
Boston – Implantate am Herzen müssen Ärzte bei Kindern häufig auswechseln, wenn sie nicht mehr zum wachsenden umliegenden Gewebe passen. Am Boston Children’s Hospital und dem Brigham and Women’s......
06.10.17
Wohnungslose Menschen: Hürden beim Zugang zur medizinischen Regelversorgung abbauen
Köln – In Deutschland leiden wohnungslose Menschen im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung sehr viel häufiger unter behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankungen. Zudem kommt es bei ihnen deutlich......
27.09.17
Kompetenzzentrum Allgemeinmedizin in Halle nimmt Arbeit auf
Halle – Eines von zwei sachsen-anhaltischen Kompetenzzentren für die Weiterbildung in der Allgemeinmedizin hat jetzt in Halle seine Arbeit aufgenommen. Ein weiteres Kompetenzzentrum entsteht am......
04.09.17
Lehrerverband macht hohen Erwartungsdruck für Stress verantwortlich
Berlin – Der Präsident des Deutschen Lehrerverbands, Hans-Peter Meidinger, sieht in dem Erwartungsdruck vieler Eltern einen Grund für zunehmend gestresste Schüler. Wenn Kinder und Jugendliche......
01.09.17
Fast jeder zweite Schüler leidet unter Stress
Berlin – Hoher Leistungsdruck, schlechte Noten oder Mobbing in den sozialen Medien: 43 Prozent der Schüler leiden nach einer neuen Untersuchung der DAK Gesundheit unter Stress – mit Folgen. Ein......
29.08.17
Armutsrisiko von Kindern wächst
Wiesbaden – Trotz anhaltend guter Konjunktur ist das Armutsrisiko von Kindern in Deutschland auf einen Rekordstand gestiegen. Im vergangenen Jahr war davon bundesweit jeder fünfte Heranwachsende unter......
24.08.17
Ärztekammer soll Krebsregister in Sachsen-Anhalt managen
Magdeburg – Ein landesweites klinisches Krebsregister soll die onkologische Versorgung in Sachsen-Anhalt verbessern helfen. Der Landtag brachte heute eine entsprechende Regelung einstimmig auf den......

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige