NewsPolitikMecklenburger besonders oft krank
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Mecklenburger besonders oft krank

Freitag, 21. April 2017

Schwerin/Rostock – Die Arbeitnehmer in Mecklenburg-Vorpommern haben 2016 einer Sta­tistik der Krankenkasse TK zufolge im bundesweiten Vergleich die meisten Fehltage ge­habt. Wie die Krankenkasse gestern berichtete, wurden unter ihren Mitgliedern im Nord­osten durchschnittlich 19,5 krankheitsbedingte Fehltage ermittelt.

Es folgten Branden­burg (19,1) und Sachsen-Anhalt (18,8). Die wenigsten Fehltage hatten die TK-Mitglieder in Baden-Württemberg mit 12,4 Fehltagen. Der Bundesschnitt lag bei 15,3 Fehltagen.

Die Hauptursachen waren Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems, psychische Erkran­kungen und Atemwegsinfektionen. Die Krankenkasse TK hat eigenen Angaben zufolge bundesweit rund 4,9 Millionen Mitglieder. Die Grundlage für die Erhebung in Mecklen­burg-Vorpommern bildeten rund 94.000 Versicherte zwischen 15 und 64 Jahren. © dpa/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

13. Juni 2018
München – Die Beschäftigten in bayerischen Pflegeheimen sind vergangenes Jahr so oft krankgeschrieben gewesen wie noch nie. Nach Daten der AOK Bayern waren Pflegekräfte im Schnitt an 6,8 Prozent der
Krankenstand in bayerischen Pflegeheimen auf Rekordniveau
8. Mai 2018
München – Drei Viertel der Beschäftigten in Bayern hatten laut einer Umfrage für die DAK-Gesundheit im vergangenen Jahr Rückenschmerzen. Rückenschmerz sei damit die zweitwichtigste Diagnose nach
4,5 Millionen Ausfalltage wegen Rückenschmerzen in Bayern
7. Mai 2018
Berlin – Arbeitnehmer sind zunehmend wegen Überlastung und Erschöpfung krankgeschrieben. Das geht aus der Antwort des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­iums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion
Immer mehr Fehltage im Job wegen Überlastung
20. April 2018
Stuttgart – Trotz Prävention und Gesundheitskursen leiden nach Angaben der DAK immer mehr Arbeitnehmer unter Rückenschmerzen. Nach einer Analyse für den Gesundheitsreport 2018 sind 4,2 Millionen
Mehr als vier Millionen Ausfalltage wegen Rückenschmerzen in Baden-Württemberg
23. März 2018
Potsdam – Die Lan­des­ärz­te­kam­mer Brandenburg (LÄKB) hat sich erneut kritisch zum Thema Fernbehandlung geäußert. Vorschläge aus der Ärzteschaft, wonach Arbeits­unfähigkeits­bescheinigungen anhand von
Kammer Brandenburg lehnt Krankschreibung per Telefon ab
23. März 2018
Berlin – Die diesjährige Grippewelle in Deutschland hat besonders viele Arbeitnehmer außer Gefecht gesetzt und damit weite Teile der Wirtschaft lahmgelegt. Der Krankenstand erreichte im Februar den
Krankenstand erreicht wegen Grippe im Februar Zehnjahreshoch
14. März 2018
Berlin – Jeder elfte Tag, den Beschäftigte in Deutschland im vergangenen Jahr krankgeschrieben waren, ging auf ein Rückenleiden zurück. Das teilte die Techniker Krankenkasse (TK) anlässlich des
NEWSLETTER