NewsÄrzteschaftKV Rheinland-Pfalz neues Mitglied bei Freier Allianz der Länder-KVen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

KV Rheinland-Pfalz neues Mitglied bei Freier Allianz der Länder-KVen

Freitag, 28. April 2017

Berlin – Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz ist der Freien Allianz der Länder-KVen (FALK) beigetreten. Zusammen mit den 7.600 Mitgliedern der KV Rhein­land-Pfalz vertritt FALK nun etwa 88.000 Ärzte und Psychotherapeuten und damit über die Hälfte der 165.000 niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Deutschland.

Durch den Beitritt von Rheinland-Pfalz sehen die Mitglieder das Fundament ihres Bünd­niss­es weiter gestärkt. Damit könne FALK dem Anspruch, Motor der Selbstverwaltung und wichtiger Ansprechpartner der Bundespolitik zu sein, noch besser nachkommen.

Anzeige

Vor sechs Jahren hatten sich die KVen aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Me­cklenburg-Vorpommern zur FALK zusammengeschlossen. Hinzu kamen vor zwei Jah­ren bereits die KVen aus Westfalen-Lippe und dem Saarland. Ziel der Bündnisses ist es, die Interessen der niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten auf Bundes­ebene zu vertreten. Dazu positionieren sich die FALK-KVen seither zu allen wichtigen gesundheits- und versorgungspolitischen Themen. Für sie steht dabei der Einsatz für die Freiberuf­lich­keit der Praxen an erster Stelle. © hil/sb/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

11. September 2020
Berlin –Obwohl Frauen in vielen Teilen des Gesundheitssystems überproportional vertreten sind, werden Führungspositionen in der Regel mit Männern besetzt. Der Verein Spitzenfrauen Gesundheit hat es
Verein fordert mehr Frauen in Führungsetagen des Gesundheitswesens
4. September 2020
Berlin – Bei der Beschaffung und Auslieferung von Schutzmasken durch das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium (BMG) sind einige Fehler passiert. Mindestens fünf Mal lieferte ein durch Minister Jens Spahns
Kassenärztliche Vereinigungen erhielten mindestens 1,3 Millionen mangelhafte Masken
3. August 2020
Mainz – Lösungsansätze zur Bewältigung des Ärztemangels haben die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) und der Vorsitzende des Ausschusses für Gesundheit im Bundestag, Erwin Rüddel MdB
Ärztliche Versorgung: KV Rheinland-Pfalz und Rüddel für Modellprojekt
23. Juni 2020
Mainz – Die Ver­tre­ter­ver­samm­lung der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz hat die IKK Südwest aufgefordert, einer mit allen anderen Krankenkassen getroffenen Vereinbarung zum
KV Rheinland-Pfalz fordert alle Krankenkassen zur Mitarbeit am Schutzschirm für Praxen auf
27. April 2020
Mainz – In Rheinland-Pfalz sind bislang mehr als 600 Vertragsärzte dem Aufruf der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) gefolgt, sich in speziellen Coronaambulanzen oder Coronasprechstunden um positiv
Ambulante Strukturen in Rheinland-Pfalz können flexibel reagieren
8. April 2020
Berlin/Mainz – Der Deutsche Hausärzteverband (DHÄV) und die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz sind unzufrieden mit den Erstattungsregelungen für die telefonische Betreuung von
Kritik an Einschränkungen bei der Telefonbetreuung
12. Februar 2020
Mainz – Einen Fahrplan zur Reform des ärztlichen Bereitschaftsdienstes in Rheinland-Pfalz hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV) des Bundeslandes vorgelegt. Die Umstellung soll in drei Schritten
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER