NewsÄrzteschaftKinder- und Jugendärzte fordern „Null-Toleranz“ bei Mobbing
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Kinder- und Jugendärzte fordern „Null-Toleranz“ bei Mobbing

Mittwoch, 17. Mai 2017

/jovannig, stock.adobe.com

Düsseldorf – Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) zeigt sich besorgt über zunehmendes Mobbing an Schulen und den gesundheitlichen Folgen. Immer mehr junge Menschen berichteten von Provokationen, Beleidigungen, Kränkungen, aber auch körperlichen Verletzungen, erklärte der BVKJ heute. Folgen seien seelische Beschwer­den und Erkrankungen.

„Mobbing ist immer wieder Thema bei den Vorsorgeuntersuchungen. Kinder und Jugend­li­che berichten, wie sie von Gleichaltrigen in der Schule gequält werden. Manche zeigen körperliche Verletzungen, viele werden psychisch krank durch die Angriffe“, erläuterte BVKJ-Pressesprecher Josef Kahl.

Laut einer aktuellen Pisa-Sonderauswertung werden in Deutschland knapp 16 Prozent der 15-Jährigen mehrfach im Monat zum Mobbingopfer. Der BVKJ fordert daher, dass an den Schulen eine konsequente „Null-Toleranz-Praxis“ eingeführt wird. Die Täter dürften nicht geschützt werden und müssten gegebenenfalls angemessen sanktioniert werden, notfalls mit juristischen Mitteln bis hin zum Schulverweis, erklärte der Verband. Lehrer, Schüler und Eltern müssten in gemeinsamen, professionell gecoachten Sitzungen regel­mäßig versuchen, die Missstände zu benennen und abzubauen, hieß es.

Anzeige

Eine Möglichkeit sei das Olweus-Präventionsprogramm, bei dem alle am Schul­alltag teil­nehmenden Menschen gemeinsam auf ein besseres Schulklima hinar­bei­te­ten. Die Sit­zun­gen werden von einem professionellen Moderator geleitet. „Mobbing ist kein Baga­tell­delikt. Andauerndes Mobbing kann Kinder und Jugendliche auf Dauer krank machen. Mobbing muss daher konsequent durch Prävention und notfalls durch Strafen verhindert werden“, mahnte Kahl.

© may/kna/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

20. August 2018
Wiesbaden – Nach Kritik der Verbraucherorganisation Foodwatch an mehreren Bundesländern, gesüßte Schulmilch zu fördern, fallen die Reaktionen bei den Betroffenen unterschiedlich aus. Während Hessen
Hessen stoppt Förderung von gezuckerter Schulmilch
20. August 2018
Silver Spring/Maryland – Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat erstmals ein Gerät zur tiefen transkraniellen Magnetstimulation für die Behandlung von Zwangsstörungen zugelassen. Der Hersteller hatte in
Transkranielle Magnetstimulation lindert Zwangsstörungen
6. August 2018
London – Werden Patienten mit psychiatrischen Erkrankungen von ehemaligen Psychiatriepatienten unterstützt, kann dies den Drehtüreffekt deutlich vermindern. Das berichten Wissenschaftler um Sonia
Ehemalige Psychiatriepatienten können akut Erkrankte effektiv unterstützen
31. Juli 2018
München – Für Menschen in psychischen Notlagen wird in den kommenden drei Jahren ein bayernweiter Krisendienst aufgebaut. Kern ist eine zentrale Telefonnummer, bei der sich Betroffene und deren
Krisendienst für psychische Notlagen wird in Bayern aufgebaut
24. Juli 2018
Los Angeles – Welchen Schulabschluss ein einzelner Mensch erreichen kann, hängt unter anderem von seinem Erbgut ab. Eine genomweite Assoziationsstudie (GWAS) ermittelt in Nature Genetics (2018; doi:
1.271 Gene beeinflussen den Erfolg in Schule und Ausbildung
24. Juli 2018
Oxford – Eine psychologische Therapie in einer virtuellen Umgebung („Virtual Reality“) ohne Therapeut kann Menschen mit einer klinisch diagnostizierten Höhenangst helfen, ihre Angst zu überwinden. Das
Virtual-Reality-Coach hilft bei Höhenangst
20. Juli 2018
Berlin – Nitratsalze, die zum Pökeln von Fleisch benutzt werden, könnten das Risiko für Manien erhöhen. Menschen, die wegen einer manischen Episode im Krankenhaus waren, hatten mit einer 3,5-mal

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER