Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Mainzer Uni-Klinik rechnet mit Millionendefizit

Mittwoch, 31. Mai 2017

Mainz – Die einzige Universitätsklinik in Rheinland-Pfalz, die Universitätsmedizin Mainz, rechnet für dieses Jahr mit einem Defizit von 8,71 Millionen Euro. Das geht aus dem Plan zur Gewinn- und Verlustrechnung 2017 hervor, der als Drucksache des Wissenschafts­ministeriums an die Landtagsabgeordneten verschickt wurde.

Die Uniklinik schreibt darin von insgesamt ungünstigen Rahmenbedingungen. Der Landtag muss einwilligen, wenn die Unimedizin einen Kredit aufnimmt. © dpa/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige