NewsPolitikVier hessische Zentren bieten Hilfe für traumatisierte Flüchtlinge
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Vier hessische Zentren bieten Hilfe für traumatisierte Flüchtlinge

Dienstag, 11. Juli 2017

Wiesbaden – Traumatisierten Flüchtlingen soll künftig an hessenweit vier psycho­sozialen Beratungsstellen professionelle Hilfe angeboten werden. Die Einrichtung der neuen Zentren fuße auf Erfahrungen aus dem Darmstädter Pilotprojekt „Step-by-Step“, erklärte der Staatssekretär für Integration und Antidiskriminierung, Jo Dreiseitel (Grüne), heute in Wiesbaden. Die geplanten Beratungszentren könnten voraussichtlich noch dieses Jahr in Kassel, Gießen, Frankfurt und Darmstadt an den Start gehen.

Sie stehen nicht nur Flüchtlingen aus den Erstaufnahmeeinrichtungen offen, sondern auch Hilfesuchenden, die bereits den Kommunen zugewiesen wurden. Für die Finan­zierung sei jährlich ein „hoher siebenstelliger Betrag“ vorgesehen, sagte Dreiseitel.

Das Angebot Step-by-Step in der Darmstädter Flüchtlingsunterkunft „Michaelisdorf“ war Ende April offiziell ausgelaufen. Allerdings engagierten sich viele Helfer dort weiter ehrenamtlich, wie Marianne Leuzinger-Bohleber vom Frankfurter Sigmund-Freud-Institut erklärte. Die Professorin hatte das Projekt gemeinsam mit der Familienforscherin Sabine Andresen von der Goethe-Universität wissenschaftlich begleitet.

Anzeige

Es bestehe die Gefahr, dass „Schatten des Traumas“ auch die zweite und dritte Genera­tion der Zuwanderer erfassten, sagte Leuzinger-Bohleber. Bei rund einem Drittel der Kinder traumatisierter Eltern zeigten sich beispielsweise Bindungsschwierigkeiten. Für die Geflüchteten seien unter anderem persönliche und verlässliche Ansprechpartner wichtig, aber auch ein geregelter Tagesablauf. Hilfreich sei außerdem, wenn sich die Flüchtlinge aktiv am Gemeinschaftsleben in einer Unterkunft beteiligten, erläuterte Leuzinger-Bohleber. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

3. August 2020
Athen – Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat bei Gesprächen mit der griechischen Regierung eine europäische Lösung der Flüchtlingskrise in Griechenland gefordert. „Die
Laschet will europäische Lösung für Flüchtlinge in Griechenland
30. Juli 2020
Berlin – Ein leichterer Zugang zum Arbeitsmarkt, digitale Angebote in der Sprachförderung und eine schnellere Anerkennung mancher ausländischer Abschlüsse – unter anderem damit will die
Bundesregierung will mit Aktionsplan Integration erleichtern
30. Juli 2020
Athen – Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen hat gegen einen Beschluss der griechischen Kommunalbehörden auf der Insel Lesbos protestiert, die Schließung ihres COVID-19-Zentrums neben dem
Covidanlage auf Lesbos schließt – Ärzte ohne Grenzen protestieren
30. Juli 2020
Athen – Deutschland nimmt erneut eine Gruppe kranker Minderjähriger und zahlreiche Mitglieder ihrer Familien auf. Es handelt sich um 85 Minderjährige und 90 Familienangehörige, die heute aus Athen
Athen: Dutzende kranke Flüchtlinge fliegen nach Deutschland
28. Juli 2020
Rom – Dutzende Flüchtlinge sind gestern in Sizilien aus ihrer Coronaquarantäne in einem überfüllten, fensterlosen Zelt geflohen. Das Innenministerium teilte mit, die meisten der Flüchtigen seien
Flüchtlinge in Sizilien fliehen aus überfüllter Quarantäneeinrichtung
27. Juli 2020
Berlin – Fünf Jahre nach dem verstärkten Flüchtlingszuzug von 2015 sieht Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) Deutschland besser aufgestellt für den Umgang mit Migranten als damals. „Heute sind
Flüchtlingspolitik: Heil sieht Deutschland besser aufgestellt
24. Juli 2020
Kassel – Weitere 18 behandlungsbedürftige Kinder aus griechischen Flüchtlingslagern sind heute zusammen mit Familienangehörigen in Deutschland eingetroffen. Wie das Bundesinnenministerium mitteilte,
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER