NewsPolitikPflegekammer Rheinland-Pfalz hat Probleme mit Beitragszahlungen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Pflegekammer Rheinland-Pfalz hat Probleme mit Beitragszahlungen

Montag, 17. Juli 2017

/drubig-photo, stock.adobe.com

Mainz – Deutschlands erste Pflegekammer in Rheinland-Pfalz hat Probleme mit Beitragszahlungen. Kammersprecher Benjamin Henze teilte mit, mehr als jedes fünfte der fast 42.000 registrierten Mitglieder zahle seinen Pflichtbeitrag noch nicht oder nur teilweise. Allerdings habe dies zahlreiche Gründe, beispielsweise falsche Bankver­bindungen, Wegzüge und Schwangerschaften. „Es gibt aber auch welche, die verweigern“, sagte Henze. Zuvor hatte die Rhein-Zeitung berichtet.

Laut einem im Mai veröffentlichten Urteil des Verwaltungsgerichts Mainz ist die Pflichtmitgliedschaft für Pflegekräfte in der Landespflegekammer rechtens. Das Gericht wies damit die Klage einer Krankenpflegerin ab, die kein Mitglied der erst seit Anfang 2016 existierenden Kammer sein wollte. Nun stehen weitere Klagen im Raum.

Geäußerte Kritik, der Vorstand der Kammer sei eher arbeitgeberlastig, wies Henze zurück. Dies treffe nicht zu, sagte er. In dem ehrenamtlichen neunköpfigen Gremium säßen zum Beispiel eine Kinderkrankenschwester, ein Krankenpfleger und der hauptberufliche Mitarbeitervertreter eines großen Gesundheitskonzerns.

Für monatliche Brutto-Einkommen zwischen 2.500 und 4.500 Euro beträgt der Basiszwangsbeitrag der öffentlich-rechtlichen Pflegekammer 9,80 Euro pro Monat.

© dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

8. August 2018
Hannover – Die Mitglieder der Kammerversammlung der Pflegekammer Niedersachsen haben die Gesundheits- und Krankenpflegerin Sandra Mehmecke für die kommenden fünf Jahre zur Präsidentin gewählt. „Es ist
Präsidentin der Pflegekammer Niedersachsen gewählt
18. Juli 2018
Hannover – Nach der Satzung tritt jetzt auch die Beitragsordnung für die neue Pflegekammer Niedersachsen in Kraft. Das Sozialministerium veröffentlichte heute Einzelheiten über die künftigen Beiträge
Pflegekammer Niedersachsen veröffentlicht Beitragsordnung
6. Juli 2018
Münster – Mit Blick auf den Fachkräftemangel und die „Konzertierte Aktion Pflege“ der Bundesministerien für Gesundheit, Familie und Arbeit hat die Kammerversammlung der Ärztekammer Westfalen-Lippe
Ärzte kritisieren Fehlentwicklung bei leitenden Pflegekräften
2. Juli 2018
Hannover – Die Wahl zur ersten Kammerversammlung der Pflegekammer Niedersachsen ist beendet. In der Zeit vom 13. bis 28. Juni hatten die 46.742 registrierten Pflegefachkräfte in Niedersachsen zum
Niedersachsens Pflegekräfte haben erste Kammerversammlung gewählt
12. Juni 2018
Hannover – Ge­sund­heits­mi­nis­terin Carola Reimann hat zu einer regen Beteiligung an der Wahl der neuen Pflegekammer Niedersachsen aufgerufen. „Die Errichtung der Pflegekammer wird die Bedeutung der
Wahl der neuen Pflegekammer Niedersachsen beginnt
4. Juni 2018
Stuttgart – Die Mehrheit der Pflegefachkräfte in Baden-Württemberg befürwortet nach einer Umfrage des Sozialministeriums in Stuttgart die Einrichtung einer Pflegekammer im Land. Das berichten die
Mehrheit der Fachkräfte für Pflegekammer in Baden-Württemberg
1. Juni 2018
Wiesbaden – Hessens Pflegekräfte werden in den kommenden Wochen nach ihrer Meinung zur möglichen Einrichtung einer Pflegekammer befragt. In diesen Tagen gehen die Briefe mit Unterlagen für jeden

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER