NewsPolitikGlobale Gesundheitspolitik: Bundesgesundheits­ministerium ernennt Berater
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Globale Gesundheitspolitik: Bundesgesundheits­ministerium ernennt Berater

Donnerstag, 17. August 2017

Berlin – Sechs Fachleute beraten das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium (BMG) künftig bei einer neuen Strategie zur internationalen Gesundheitspolitik. Vorsitzende des „Inter­nationalen Beratergremiums zur globalen Gesundheitspolitik“ wird die Direktorin des Genfer Global Health Centre, Ilona Kickbusch, wie das Ministerium heute in Berlin mitteilte.

Weitere Mitglieder sind der Berliner Virologe Christian Drosten, der Präsident des Global Development Programms der Bill & Melinda Gates Stiftung, Christopher Elias, der Direktor des Wellcome Trusts, Jeremy Farrar, der Präsident der Nationalen Akade­mie der Wissenschaften Leopoldina, Jörg Hacker, sowie die Afrika-Regionaldirektorin der Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO), Matshidiso Rebecca Moeti.

Anzeige

Das nächste Treffen des Beratergremiums ist für Ende des Jahres vorgesehen. Geplant ist ein Austausch aller Ressorts sowie mit Nichtregierungsorganisationen, Wissen­schaft­lern und der privaten Wirtschaft. © kna/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER