Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Institut für Qualitätssicherung und Transparenz zieht positive Bilanz

Freitag, 1. September 2017

Berlin – Das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz (IQTIG) hat seinen ersten Tätigkeitsbericht vorgelegt. Er umfasst die Jahre 2015 und 2016 und informiert über die Gründungs- und Aufbauphase sowie das erste Verfahrensjahr des Instituts. Zudem stellt der Bericht die Personal- und Organisationsstruktur des IQTIG dar und beschreibt die gesetzlichen Grundlagen, auf deren Basis das Institut arbeitet.

„Seit Anfang 2017 arbeitet das IQTIG in vollständigem Eigenbetrieb. Der Aufbau ist gelungen“, zieht Institutsleiter Christof Veit ein erstes Fazit. So seien im Bereich der Sektorenübergreifenden Qualitätssicherung zwei neue Qualitätssicherungsverfahren (QS-Verfahren) auf den Weg gebracht worden. Erfolgreich gewesen sei auch der Start der ersten planungsrelevanten Qualitätsindikatoren, hieß es. Zudem wurden laut Bericht 26 QS-Verfahren weiterentwickelt und zehn Aufträge des Gemeinsamen Bundes­aus­schusses (G-BA) für Neuentwicklungen begonnen. Für sieben von ihnen liegen bereits Zwischen- oder Abschlussberichte vor, teilte das IQTIG mit.

Das IQTIG wurde 2015 mit dem Ziel gegründet, dem G-BA wissenschaftlich und metho­disch fundierte Entscheidungsgrundlagen für Maßnahmen der Qualitäts­sicherung zu liefern. Es kann aber auch vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) mit der Entwicklung neuer Verfahren beauftragt werden. © hil/sb/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

06.02.17
Wie das Qualitätsinstitut IQTiG arbeiten wird
Berlin – In einem Methodenpapier hat das neue Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) jetzt die Grundlage seiner Arbeit dargelegt. Interessierte können die......
14.01.15
Neues Institut für Qualitätssicherung und Transparenz ist gegründet
Berlin – Das Gesundheitswesen hat eine neue Einrichtung: Seit Mitte Januar existiert das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen. Leiter ist der Arzt Christof Veit. Das......

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige