Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Genthiner Krankenhaus schließt schon Ende September

Freitag, 8. September 2017

Genthin – Die für Ende des Jahres geplante Krankenhausschließung in Genthin (Landkreis Jerichower Land) ist vorgezogen worden. „Wir müssen bereits am 29. September die Patientenversorgung einstellen, alles andere wäre unverantwortbar“, sagte Geschäftsführer Franz Caesar heute auf einer Mitarbeiterversammlung.

Die Klinik sollte ursprünglich erst zum Jahresende schließen, aber es sind bereits zu viele Mitarbeiter gegangen. „Mit dem Ausdünnen des medizinischen Personals und der Unmöglichkeit, unter den gegebenen Bedingungen neue Mitarbeiter zu gewinnen, ist eine gesicherte Rund-um-die-Uhr-Versorgung nicht mehr zu gewährleisten“, so Caesar weiter. Bereitschaftsdienste könnten kaum noch abgesichert werden.

Mitarbeitervertreter und Geschäftsführung haben in den vergangenen Wochen einen Sozialplan erarbeitet. Der Beschluss der Landesregierung von 2004 sah eine Schließung erst für 2019 vor. Bis dann soll der Erweiterungsbau am Stendaler Johanniter-Krankenhaus fertig sein. Wegen Verlusten in Millionenhöhe hatte sich die Geschäftsführung jedoch für eine frühere Schließung entschieden. © dpa/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

21.02.18
Streit um Bettenzahl in Rheinland-Pfalz
Mainz – Einen Dissenz um die im künftigen Landeskrankenhausplan festzusetzende Bettenzahl in Rheinland-Pfalz gibt es zwischen dem Rechnungshof des Bundeslandes und der Pflegekammer Rheinland-Pfalz.......
15.02.18
Bundespräsident lobt medizinische Versorgung in der Altmark
Letzlingen – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat das Konzept der medizinischen Versorgung in der Altmark gelobt. Gesundheitsversorgung sei nicht der einzige Aspekt für die Lebensqualität auf......
08.02.18
Linke fordert Kurswechsel bei Krankenhauspolitik
Berlin – Wegen der ständig sinkenden Zahl der Krankenhäuser in Deutschland fordert die Linke im Bundestag einen Kurswechsel auf dem Kliniksektor. Die Zahl der Krankenhäuser sank innerhalb von 20......
22.01.18
Laumann will Spezialisierung von Krankenhäusern einfordern
Düsseldorf – Nordrhein-Westfalens Ge­sund­heits­mi­nis­ter Karl-Josef Laumann (CDU) will eine Arbeitsteilung unter den nordrhein-westfälischen Krankenhäusern durchsetzen. Er erwarte regionale......
05.01.18
Krankenkassen kritisieren Aufstockung der Krankenhausbetten in Hamburg
Hamburg – Die Krankenkassen haben die Aufstockung der Krankenhausbetten in Hamburg kritisiert. „Während in anderen Regionen immer mehr Eingriffe ambulant erbracht und Betten tendenziell abgebaut......
04.01.18
Krankenhaus in Templin wird zum Gesundheitszentrum ausgebaut
Templin – Für mehr als zehn Millionen Euro soll das Krankenhaus in Templin (Uckermark) zu einem Gesundheitszentrum umgebaut werden. Damit wolle die Landesregierung für die älter werdende Bevölkerung......
02.01.18
Krankenhäuser wünschen sich konstruktiven Dialog
Berlin – Der neue Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Gerald Gaß, hat Politik und Krankenkassen aufgerufen, gemeinsam mit den Krankenhäusern einen konstruktiven Dialog zur......

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige