NewsVermischtesGenthiner Krankenhaus schließt schon Ende September
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Genthiner Krankenhaus schließt schon Ende September

Freitag, 8. September 2017

Genthin – Die für Ende des Jahres geplante Krankenhausschließung in Genthin (Landkreis Jerichower Land) ist vorgezogen worden. „Wir müssen bereits am 29. September die Patientenversorgung einstellen, alles andere wäre unverantwortbar“, sagte Geschäftsführer Franz Caesar heute auf einer Mitarbeiterversammlung.

Die Klinik sollte ursprünglich erst zum Jahresende schließen, aber es sind bereits zu viele Mitarbeiter gegangen. „Mit dem Ausdünnen des medizinischen Personals und der Unmöglichkeit, unter den gegebenen Bedingungen neue Mitarbeiter zu gewinnen, ist eine gesicherte Rund-um-die-Uhr-Versorgung nicht mehr zu gewährleisten“, so Caesar weiter. Bereitschaftsdienste könnten kaum noch abgesichert werden.

Anzeige

Mitarbeitervertreter und Geschäftsführung haben in den vergangenen Wochen einen Sozialplan erarbeitet. Der Beschluss der Landesregierung von 2004 sah eine Schließung erst für 2019 vor. Bis dann soll der Erweiterungsbau am Stendaler Johanniter-Krankenhaus fertig sein. Wegen Verlusten in Millionenhöhe hatte sich die Geschäftsführung jedoch für eine frühere Schließung entschieden. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

20. September 2018
Magdeburg – Sachsen-Anhalt will den 48 Krankenhäusern des Bundeslandes künftig schärfere Qualitätsvorgaben machen. Einen entsprechenden Entwurf für ein neues Krankenhausgesetz hat Sachsen-Anhalts
Neues Krankenhausgesetz in Sachsen-Anhalt setzt auf Zentrenbildung und Qualitätsvorgaben
19. September 2018
Eutin – Ein Gutachten im Auftrag des schleswig-holsteinischen Ge­sund­heits­mi­nis­teriums empfiehlt, die Inselklinik Fehmarn durch ein ambulantes Angebot zu ersetzen. Die Sana-Kliniken Ostholstein, zu
Gutachten: Inselklinik Fehmarn durch ambulantes Angebot ersetzen
14. September 2018
Wiesbaden – Der hessische Landtag hat die Änderung des hessischen Krankenhausgesetzes beschlossen. Im Zentrum der Gesetzesreform stehen das Thema Patientensicherheit sowie eine gezielte Förderung von
Hessisches Krankenhausgesetz fördert Klinikverbünde
12. September 2018
Bonn – Die Zahl der Krankenhäuser in Deutschland geht weiter leicht zurück – ebenso wie die Zahl der Betten. Gab es im Jahr 1991 noch 2.411 Kliniken mit mehr als 665.000 Betten, so ist die deutsche
Immer weniger Krankenhäuser mit immer weniger Betten
4. September 2018
Berlin – Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat sich gegen einige der Vorschläge des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (SVR) ausgesprochen. In seinem
DKG kritisiert Gutachten des Sachverständigenrates
31. August 2018
Dresden – Sachsen will die Versorgung alter Menschen in Krankenhäusern ausbauen. Der aktuelle, jetzt vom Kabinett verabschiedete Landeskrankenhausplan sieht einen Ausbau der stationären Angebote um
Sachsen baut Akutgeriatrien aus
31. August 2018
Erfurt – Thüringen will die vom Gemeinsamen Bundes­aus­schuss (G-BA) beschlossenen planungsrelevanten Qualitätsindikatoren für Krankenhäuser nicht automatisch umsetzen. Sozialministerin Heike Werner

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER