NewsHochschulenKommunikations­training zu sexuell übertragbaren Infektionen Unterrichtsfach in Lübeck
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Kommunikations­training zu sexuell übertragbaren Infektionen Unterrichtsfach in Lübeck

Montag, 9. Oktober 2017

/seventyfour, stock.adobe.com

Lübeck – An der Universität zu Lübeck startet Mitte Oktober ein Kommunikations­training für Medizinstudierende zum Thema sexuell übertragbare Infektionen (STI). Unter dem Motto „Let's talk about sex“ sollen die Studierenden lernen, besser mit ihren Patienten über das für viele immer noch heikle Thema zu sprechen. Nach Angaben der Deutschen Aids-Hilfe (DAH), die das Modul entwickelt hat, ist Lübeck die dritte Universität nach der Berliner Charité und der Frankfurter Goethe-Universität, die das Kommunikationstraining als Pflichtveranstaltung anbietet.

Vielen Ärzten fällt es nach Angaben der DAH schwer, das Thema Sexualität anzu­schneiden. Deshalb werde eine HIV-Infektion häufig viel zu spät festgestellt. Geschlechts­krankheiten würden leicht übersehen, heißt es in einer Mitteilung der Aids-Hilfe. In dem Ausbildungsmodul sollen die Studenten deshalb klinisches Wissen zu sexuell übertragbaren Infektionen erwerben und über praxisnahe Rollenspiele, interaktive Kleingruppeneinheiten und Kurzvorträge lernen, wie sie mit ihren Patienten besser über diese Themen sprechen können.

Anzeige

Nach Lübeck geholt hat das neue Fortbildungsmodul der Direktor der Klinik für Infektiologie und Mikrobiologie am Universitätsklinikum, Jan Rupp. „Menschen kommen heute zwar immer früher mit dem Thema Sexualität in Berührung. Dennoch fällt es vielen Erwachsenen schwer, darüber zu reden“, sagte er. Umso wichtiger sei es, angehenden Ärzten bereits in der Ausbildung klare Fragestrategien und Kommunikationswege näher zu bringen, sagte er.

Nach Angaben von Unisprecher Rüdiger Labahn soll das Kommunikationstraining mit Beginn des Wintersemesters am 16. Oktober starten. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

17. April 2019
Berlin – Kardiologen der Berliner Charité nutzen zur Aufklärung der Patienten vor einer Koronarangiografie einen 15-seitigen Comicstrip. Ihre Studie in den Annals of Internal Medicine (2019; 170:
Koronarangiografie: Comicstrip erleichtert die Aufklärung der Patienten
9. April 2019
Berlin – Ein Comic kann Patienten besser und anschaulicher auf eine Operation vorbereiten. Forscher der Berliner Charité konnten am Beispiel der Herzkatheteruntersuchung zeigen, dass ein Comic das
Comic kann Patienten besser auf eine Operation vorbereiten
13. März 2019
Heidelberg – Die Lan­des­ärz­te­kam­mer Baden-Württemberg hat ein telemedizinisches Projekt genehmigt, in dessen Rahmen Patienten anonym Auffälligkeiten im Intimbereich durch einen Facharzt überprüfen
App ermöglicht fachärztliche Abklärung von Erkrankungen im Intimbereich
25. Februar 2019
München – Viele Patienten können mit medizinischen Begriffen weniger anfangen, als Ärzte erwarten. „Angina pectoris“, „Reflux“, „Sodbrennen“ oder „Body Mass Index“ sagen vielen medizinischen Laien
Ärzte überschätzen die Gesundheitskompetenz der Patienten
22. Januar 2019
Berlin – Arzneimittelexperten haben die Umstellung von Biologika auf Biosimilars befürwortet und zugleich darauf hingewiesen, dass die damit einhergehende Aufklärung der Patienten sehr zeitaufwendig
Experten für Vergütung von Arztgesprächen zur Umstellung auf Biosimilars
4. Januar 2019
Bern – Die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) bietet in einem Leitfaden Ärzten und anderem Gesundheitspersonal medizin-ethische Richtlinien an, um die Urteilsfähigkeit von
Wie Ärzte die Urteilsfähigkeit ihrer Patienten abklären können
28. Dezember 2018
Berlin – 93 Prozent der Eltern in Deutschland können medizinische Anweisungen eines Arztes nach eigenen Aussagen verstehen und mehr als 90 Prozent können die erhaltenen Empfehlungen und Ratschläge
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER