NewsAuslandTrump spricht im Streit um Gesundheitsreform Demokraten an
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Trump spricht im Streit um Gesundheitsreform Demokraten an

Dienstag, 10. Oktober 2017

Washington – Nach den wiederholten gescheiterten Versuchen der Republikaner sucht US-Präsident Donald Trump eine Zusammenarbeit mit den Demokraten bei der Gesundheitsreform. Er habe den Chef der Minderheit im Senat, Charles Schumer, angerufen und ihn gefragt, ob die Demokraten „eine großartige Gesundheitsreform“ erreichen wollten, teilte Trump kürzlich auf Twitter mit.

Schumer antwortete, Trump habe einen neuen Vorstoß unternehmen wollen, Obamacare abzuschaffen und zu ersetzen. Er habe ihm gesagt, dass das vom Tisch sei. Wenn Trump mit den Demokraten zusammenarbeiten wolle, um das existierende Gesundheitssystem zu verbessern, dann seien die Demokraten offen für seine Vorschläge, erklärte er.

Anzeige

Die Abschaffung von „Obamacare“, der Gesundheitsreform von Trump-Vorgänger Barack Obama, und der Ersatz durch ein neues System zählt seit Jahren zu den zentralen Wahlversprechen der Republikaner. Auch Trump hatte es sich im Präsidentschafts­wahlkampf zu eigen gemacht. Aber mehrere Anläufe scheiterten, weil sich die Konservativen im Kongress nicht auf ein neues Konzept einigen konnten.

© dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

18. Juli 2019
Berlin – Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach und die Abgeordnete Nina Scheer plädieren bei ihrer gemeinsamen Bewerbung für den SPD-Parteivorsitz für ein Ende des Regierungsbündnisses mit der Union.
Lauterbach plädiert trotz guter Gesundheitspolitik für ein Ende der Großen Koalition
18. Juli 2019
Washington – In den USA ist die Zahl der Drogentoten durch Überdosis zum ersten Mal seit zwei Jahrzehnten zurückgegangen. 2018 sei die Opferzahl um 5,1 Prozent gesunken, teilten die
Zahl der Drogentoten in den USA erstmals seit langem gesunken
11. Juli 2019
London – Reckitt Benckiser legt den Streit mit den US-Behörden wegen verbotener Marketingmethoden für sein Kombinationspräparat Suboxone Film mit einer Milliardenzahlung bei. Um sämtliche staatliche
Reckitt Benckiser zahlt Milliardenstrafe in den USA
10. Juli 2019
Berlin – Das Bundeskabinett hat heute in Berlin einen Zwölf-Punkte-Plan verabschiedet, der gleichwertige Lebensverhältnisse in Deutschland schaffen soll. Den Report haben das Bundesinnenministerium,
Kaum gesundheitspolitische Aspekte im Bericht zu ungleichen Lebensverhältnissen
9. Juli 2019
Washington – Das US-Ge­sund­heits­mi­nis­terium hat die Einführung der sogenannten Gewissensklausel für Mitarbeiter im Gesundheitswesen verschoben. Das von US-Präsident Donald Trump Anfang Mai angekündigte
Einführung der Gewissensklausel in den USA verschoben
8. Juli 2019
Berlin – Die von der Bundesregierung eingesetzte Kommission zur Untersuchung der Lebensverhältnisse hat einem Medienbericht zufolge erhebliche Unterschiede zwischen einzelnen Regionen in Deutschland
Deutliche regionale Unterschiede bei Lebensverhältnissen
8. Juli 2019
Washington – Seit Donald Trump an der Regierung ist, veröffentlicht die US-Arzneimittelbehörde FDA (U.S. Food and Drug Administration) weniger Warnhinweise zu Arzneimitteln und Medizinprodukten. Dies
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER