NewsÄrzteschaftEuropäische S3-Leitlinie „Klinische Ernährung in der Neurologie“ aktualisiert
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Europäische S3-Leitlinie „Klinische Ernährung in der Neurologie“ aktualisiert

Mittwoch, 15. November 2017

Berlin – Eine Arbeitsgruppe der Europäischen Fachgesellschaft für klinische Ernährung und Stoffwechsel (ESPEN) hat die S3-Leitlinie „Klinische Ernährung in der Neurologie“ aktualisiert. Darauf hat jetzt die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG) hinge­wiesen. 

Die S3-Leitlinie wurde erstmals 2013 von der Deutschen Gesellschaft für Ernährungs­medizin (DGEM) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) sowie der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) erstellt und publiziert.

Anzeige

An der Aktualisierung hat sich auch die Arbeitsgruppe „Ernährung und Stoffwechsel“ der DGG beteiligt. „Mit der Weiterentwicklung ist es uns gelungen, neueste Erkennt­nisse für Neurologen und Geriater aufzubereiten”, erläuterte deren Sprecher Rainer Wirth, Direktor der Klinik für Altersmedizin und Frührehabilitation im Marienhospital Herne und Lehrstuhlinhaber für Geriatrie an der Ruhr-Universität Bochum.

Viele Patienten hätten durch ihre Erkrankung erhebliche Schwierigkeiten, sich adäquat zu ernähren. In der Konsequenz verlören sie an Gewicht und bauten Muskulatur ab, so Wirth. Das wiederum führe zu Einschränkungen von Beweglichkeit und Selbständigkeit. Die Leitlinie helfe dabei, das Risiko von Mangelernährung, Dehydration und Lungen­entzündungen bei Patienten mit einer neurologischen Erkrankung zu reduzieren, betonte er. 

Ein Abschnitt der Leitlinie widmet sich dem Thema „Schluckstörungen“. Diese könnten nicht nur eine unzureichende Ernährung bewirken, sondern wegen des Aspirations­risikos auch zu lebensbedrohlichen Lungenentzündungen führen. „Manche Patienten bemerken ihre Schluckstörungen nicht. In solchen Fällen können diese nur mit speziellen Untersuchungsmethoden erkannt werden, worauf in der aktualisierten Leitlinie eingegangen wird“, berichtet die DGG. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

26. Juni 2019
Potsdam – Neben der verminderten Kalorienaufnahme spielt auch das Verhältnis der einzelnen Nahrungsbestandteile eine wichtige Rolle für die Gesundheit. Allein die Reduzierung der Aminosäure Methionin,
Gelegentlicher Fleischverzicht könnte vor Typ-2-Diabetes schützen
26. Juni 2019
Frankfurt am Main – In die Diskussion um ein Nährwert-Logo auf Lebensmitteln kommt weitere Bewegung. Während Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) noch an den Vorbereitungen für ein
Debatte um Nährwert-Logo geht in die nächste Runde
25. Juni 2019
München – Erstmals ist eine Leistungssteigerung durch eine in Spinat enthaltene Substanz in Verbindung mit Training nachgewiesen worden. Unterstützt von der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) ist dafür
Doping mit Spinat – Ecdysteron fördert Kraftzuwachs in Studie
25. Juni 2019
Berlin – Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat rasche Klarheit über ein neues farbliches Nährwertlogo für Fertigprodukte verlangt. Die aus Frankreich stammende „Nutri-Score-Ampel“ sei
Foodwatch warnt vor Verzögerungen bei neuem Nährwert-Logo
24. Juni 2019
Augsburg – Die Menschen in Bayern werden so alt wie nie zu vor, doch bei der Vorsorge gibt es noch immer große Herausforderungen. Durch eine gesunde Lebensweise könnten zahlreiche Krankheiten
Bayern will zu gesunder Lebensweise motivieren
24. Juni 2019
Tübingen – Eine spezielle Psychotherapie kann Menschen helfen, die unter Essanfällen leiden und in der Folge häufig übergewichtig oder adipös sind. Das berichten Ärzte und Wissenschaftler vom
Psychotherapieansatz wirkt langfristig gegen Binge Eating
21. Juni 2019
Berlin – Die überarbeitete Nationale Versorgungsleitlinie (NVL) Chronische Herzinsuffizienz steht ab sofort zur Konsultation bereit. Für die 3. Auflage wurden unter anderem die Kapitel zu Diagnostik,
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER