NewsPolitikCrystal Meth in Bayern weiter auf dem Vormarsch
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Crystal Meth in Bayern weiter auf dem Vormarsch

Mittwoch, 15. November 2017

/dpa

München – Die Modedroge Crystal ist in Bayern weiter auf dem Vormarsch. Das geht aus einem Bericht von Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck (CSU) hervor, den dieser heute im Innenausschuss des Landtags vorgetragen hat. In den ersten neun Monaten 2017 habe die Polizei mit rund 3,7 Kilogramm deutlich mehr Crystal sicher­gestellt als im gleichen Zeitraum des Vorjahres (2,6 Kilogramm), sagte Eck laut Mitteilung des Innenministeriums.

Nach Beobachtung von Drogenfahndungsexperten schlössen sich offenbar immer mehr Konsumenten und Kleindealer zu Einkaufsgemeinschaften zusammen, um gemeinsam zum Crystal-Erwerb nach Tschechien zu fahren.

Umso wichtiger sei die Schleierfahndung im grenznahen Raum. Eck warnte ein­dringlich vor den Gefahren: „Crystal ist eine hochgefährliche Killerdroge mit großem Suchtpotenzial.“ Von Januar bis einschließlich September 2017 gingen nachweislich zehn Rauschgifttodesfälle in Bayern auf Crystalkonsum zurück.

Die SPD-Fraktion kritisierte die Aussagen Ecks als „späte Erkenntnis“. „Es ist etwas bedauerlich, dass diese Erkenntnis dem Herrn Staatssekretär nicht bereits gekommen ist“, sagte die Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Landtag, Kathrin Sonnen­holzner (SPD). Neben der Schleierfahndung seien mehr finanzielle Mittel für Prävention nötig. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

20. Juli 2018
Berlin – Anlässlich des internationalen Gedenktages für verstorbene Drogenkonsumenten hat die Deutsche Aidshilfe mehr finanzielle Unterstützung für die Drogenhilfe gefordert. Während die Drogenhilfe
Knappe Budgets für Drogenhilfe kosten Leben
2. Juli 2018
Prag – Tschechien geht gegen die illegale Herstellung der gefährlichen Droge Crystal vor. Als Ausgangsstoff dienen dabei oft Medikamente gegen Erkältungen mit dem Grundstoff Pseudoephedrin. Die
Tschechien beschränkt Medikamentenausgabe im Kampf gegen Crystal
27. Juni 2018
Berlin – In der Drogenhilfe aktive Verbände und Experten haben der Bundesregierung vorgeworfen, drogenpolitische Entscheidungen an parteipolitischen Überlegungen und „ideologischen Glaubenssätzen“
Kritiker werfen Bundesregierung ideologisch ausgerichtete Drogenpolitik vor
26. Juni 2018
Wien – Noch nie haben so viele Menschen auf der Welt Drogen genommen wie heute. 2016 konsumierten rund 275 Millionen Männer und Frauen mindestens einmal illegale Rauschmittel. Das sind 25 Millionen
Drogenkonsum weltweit gestiegen
25. Juni 2018
Berlin – Die Arbeitsgruppe „Sucht und Drogen“ der Bundes­ärzte­kammer (BÄK) hat vor dem Konsum jeglicher Drogen gewarnt. Das gelte für die sogenannten legalen Drogen wie Tabak und erst recht für
Bundesärztekammer warnt vor Drogenkonsum
14. Juni 2018
Karlsruhe – Die CDU-Landtagsfraktion will kein Veto gegen den in Karlsruhe geplanten landesweit ersten Drogenkonsumraum einlegen. Das teilte die CDU-Landtagsabgeordnete Christine Neumann-Martin am
Karlsruher Drogenkonsumraum rückt näher
7. Juni 2018
Brüssel – Der Verkauf und Konsum der illegalen Aufputschdroge Kokain hat in Europa zugenommen. Zu diesem Ergebnis kommt der Jahresbericht der Beobachtungsstelle der Europäischen Union für Drogen und

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER