NewsAuslandErstmals in USA: Baby nach Gebärmutter­transplantation geboren
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Erstmals in USA: Baby nach Gebärmutter­transplantation geboren

Montag, 4. Dezember 2017

New York – Erstmals in den USA ist ein Baby nach einer Gebärmuttertransplantation zur Welt gekommen. Ein Sprecher der Baylor Universität in Dallas (Texas) bestätigte die gelungene Geburt. Die Geburt sei ein Meilenstein für die Bemühungen, eine Lösung für auf die Gebärmutter zurückgehende Unfruchtbarkeit zu finden, wurde der feder­führen­de Arzt, Giuliano Testa, von der Uniklinik zitiert. Weltweit sei es das neunte nach einem solchen Eingriff zur Welt gekommene Baby – daher werde es nun zunächst „Baby Nr. 9“ genannt, berichtete die Dallas News.

Als Pionier des riskanten und durchaus umstrittenen Verfahrens gilt der Schwede Mats Brännström. In seiner Klinik in Göteborg war 2014 Vincent, das erste nach einer Gebärmutter-Transplantation geborene Baby, zur Welt gekommen. Seither wurden dort mehrere weitere Babys nach solchen Eingriffen geboren – das siebte und achte binnen einer Woche in diesem Sommer.

Anzeige

Auch in Deutschland bekamen bereits Patientinnen die Gebärmutter einer Spenderin – etwa ihrer Mutter – eingepflanzt. Babys kamen bisher anschließend noch nicht zur Welt. An der Klinik der Baylor Universität hatten seit 2016 acht Frauen eine gespendete Gebärmutter erhalten. Dem Ende November durch Kaiserschnitt geborenen „Baby Nr. 9“ könnte schon bald ein weiteres Kind folgen, hieß es bei Dallas News.

Allein in Deutschland könnte mit dem Eingriff Schätzungen zufolge bis zu 15.000 Frauen geholfen werden, die keine eigenen Kinder bekommen können, weil sie ohne Gebärmutter geboren wurden oder das Organ durch Operationen verloren haben. Als am erfolgversprechendsten gilt die Transplantation von Organen lebender Verwandter – etwa die Gebärmutter der Mutter oder Schwester. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

11. Oktober 2018
Canberra – Die australische Regierung hat sich bei Frauen entschuldigt, die unter ihren vaginalen Netzimplantaten leiden. „Im Namen der Regierung von Australien möchte ich all den Frauen, die durch
Australien entschuldigt sich für Qualen durch Scheidenimplantate
17. September 2018
Düsseldorf – Das Transplantationszentrum der Universitätsklinik Essen darf trotz mutmaßlicher Unregelmäßigkeiten bei Lebertransplantationen seine Arbeit fortsetzen. Es habe nach wie vor einen
Essener Transplantationszentrum darf Arbeit fortsetzen
13. September 2018
Essen – Der Haftbefehl gegen den Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie an der Uniklinik Essen ist unter Auflagen außer Vollzug gesetzt worden. Dies teilte die
Haftbefehl gegen Essener Transplantationsmediziner ausgesetzt
5. September 2018
Essen – Nach der Verhaftung des Direktors der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie der Universitätsklinik Essen (UKE) drohen dem Uniklinikum Konsequenzen. Es müsse geklärt
Universitätsklinikum Essen drohen Konsequenzen nach Verdacht bei Organspendeverstößen
4. September 2018
Essen – Nach dem Tod eines Patienten bei einer Lebertransplantation an der Universitätsklinik Essen (UKE) sitzt der Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie in
Direktor der Transplantationschirurgie an Uniklinik Essen in Untersuchungshaft
28. August 2018
Essen – Die Infektion mit dem Hepatitis-C-Virus (HCV) kann zu einer chronischen Lebererkrankung führen, deren Folgen Leberzirrhose und Leberzellkrebs sein können. HCV ist daher in Europa eine der
Neue Hepatitis-C-Therapien senken Bedarf an Lebertransplantationen
28. August 2018
Frankfurt am Main – Die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) hat die Tätigkeitsberichte aller deutscher Transplantationszentren für das Jahr 2017 auf ihrer Homepage zusammengeführt. Ziel sei
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER