NewsÄrzteschaftNeuer Erhebungsbogen zur Hygieneprüfung in Arztpraxen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Neuer Erhebungsbogen zur Hygieneprüfung in Arztpraxen

Montag, 4. Dezember 2017

/bmf-foto-de, stock.adobe.com

Berlin – Einen neuen Erhebungsbogen zur Überprüfung des Hygienestatus in Arzt­praxen hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) vorgestellt. Vertragsärzte können damit unkompliziert und rechtssicher den hygienischen Zustand und entsprechende Maßnahmen in ihrer Praxis kontrollieren.

Der vom Kompetenzzentrum Hygiene und Medizinprodukte der Kassenärztlichen Vereinigungen und der KBV entwickelte Erhebungsbogen umfasst eine Liste von Aussagen zum Thema Hygiene in der Praxis. Sie decken vier Themenbereich ab: organisatorische Voraussetzungen, Maßnahmen der Basishygiene, Umgang mit Medizinprodukten und Aufbereitung von semikritischen und kritischen Medizin­produkten. Sind bestimmte Aspekte für eine Praxis nicht relevant, können Ärzte sie bei dem Selbsttest überspringen. Die Aussagen sind mit Erklärungen, Hinweisen sowie konkreten Rechtsgrundlagen hinterlegt, auf denen die einzelnen Anforderungen basieren.

Anzeige

Ziel ist bestmöglicher Infektionsschutz

„Nach dem Ausfüllen des Erhebungsbogens können Ärzte einschätzen, inwieweit ihre Praxis die rechtlichen Anforderungen erfüllt und wo möglicherweise noch Verbesse­rungs­potenzial besteht. Ziel ist es, ein Hygienemanagement zu etablieren, das den bestmöglichen Infektionsschutz sowohl für Patienten als auch für das Praxisteam gewährleistet“, hieß es aus der KBV. 

Jede Praxis ist verpflichtet, im Rahmen des Qualitätsmanagements einen eigenen Hygieneplan zu erstellen. Er soll unter anderem Regelungen zur Händehygiene, zur Haut- und Schleimhautantiseptik, zur Flächenreinigung und -desinfektion sowie zum Umgang mit Medikamenten und Medizinprodukten enthalten.

Zum Start mit dem Thema Hygiene in der Arztpraxis hat die KBV außerdem den Online-Selbsttest „Mein PraxisCheck Hygiene“ entwickelt. Dessen Fragen, Bewertungen und Empfehlungen beruhen auf den rechtlichen Anforderungen sowie Qualitätszielen aus QEP – Qualität und Entwicklung in Praxen, dem Qualitätsmanagement-System der Kassenärztlichen Vereinigungen und der KBV. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

17. September 2020
Berlin – Angesichts der wieder kühler werdenden Temperaturen hat das Bundesarbeitsministerium (BMAS) zu regelmäßigem Lüften in Büros, Gewerberäumen und Geschäften aufgerufen. Die „AHA-Regel“ für
Arbeitsministerium ruft zu regelmäßigem Lüften als Coronaschutz auf
16. September 2020
Bad Homburg – Wegen der Coronapandemie sind Desinfektionsmittel im laufenden Jahr stärker gefragt denn je. Doch bei den Werbeaussagen zu ihren Produkten nehmen es einige Hersteller nicht allzu genau,
Wettbewerbszentrale gegen falsche Werbung für Desinfektionsmittel
14. September 2020
Ulm – In Innenräumen besteht bekanntlich die Gefahr, sich durch Aerosole mit SARS-CoV-2 anzustecken. Wissenschaftler des Instituts für Strömungsmechanik und Aerodynamik der Universität der Bundeswehr
Was Raumluftreiniger zum Schutz vor Coronaviren leisten müssen
4. September 2020
Berlin – Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat ihr Konzept für Infektionsschutz und Hygiene aktualisiert und an neue Entwicklungen der COVID-19-Pandemie angepasst. „Unsere Schulen brauchen einen
Kultusministerkonferenz aktualisiert Infektionsschutzkonzept
4. September 2020
Berlin – Der Arbeitsschutz in Pandemiezeiten ist ein vielbesprochenes Thema und wird branchenübergreifend diskutiert – so auch im und für das Gesundheitswesen. Das Kompetenznetz Public Health COVID-19
Empfehlungen zum Arbeitsschutz im Gesundheitswesen
21. August 2020
Stuttgart – Der Paritätische Wohlfahrtsverband schlägt Alarm: Einmalhandschuhe für Pflegekräfte in Senioren- und Behindertenheimen werden nach Ansicht des Verbandes derzeit Mangelware. „Es ist extrem
Warnung vor Engpass bei Einmalhandschuhen in der Pflege
21. August 2020
München/Köln – Die Stadtwerke München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) testen keimfreie Rolltreppen. Sechs Rolltreppen im U-Bahnhof Marienplatz werden derzeit mit einer speziellen
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER