NewsVermischtesCarl Zeiss Meditec legt dank Lasersystemen für Augen kräftig zu
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Carl Zeiss Meditec legt dank Lasersystemen für Augen kräftig zu

Freitag, 8. Dezember 2017

Jena – Der Medizintechnik-Konzern Carl Zeiss Meditec hat im vergangenen Geschäfts­jahr von guten Geschäften mit Lasersystemen zur Sehschärfenkorrektur profitiert. Der Umsatz stieg in den zwölf Monaten bis Ende September um gut neun Prozent auf 1,19 Milliarden Euro, wie das das im TecDax notierte Unternehmen heute in Jena mitteilte.

Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) verzeichnete Carl Zeiss Meditec einen Anstieg um 17 Prozent auf 181 Millionen Euro. Dabei half aber auch der Verkauf eines Standorts ein wenig. Ohne diesen hätte das Plus nur rund zwölf Prozent betragen.

Anzeige

Erlös und operatives Ergebnis fielen etwas besser aus, als Experten erwartet hatten. Im laufenden Geschäftsjahr rechnet Konzernchef Ludwin Monz zudem erneut mit einer positiven Umsatzentwicklung. Die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie legte in diesem Jahr bereits um fast 50 Prozent zu und hatte gestern den Handel mit dem Rekordhoch von 51,47 Euro beendet. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

22. Oktober 2018
Amsterdam – Der niederländische Elektronik- und Medizintechnik-Konzern Philips hat zuletzt weniger stark zulegen können als von Experten erwartet. Der Umsatz kletterte im dritten Quartal um 4 Prozent
Philips kann Umsatz leicht steigern
15. Oktober 2018
Berlin – Die Umsätze der deutschen Medizintechnik-Unternehmen wachsen in diesem Jahr gegenüber 2017 um knapp sechs Prozent. Die Entwicklung im inländischen Markt hat sich 2018 mit einem Umsatzwachstum
Medizintechnik in Deutschland wächst weiter
15. Oktober 2018
Lübeck – Der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Drägerwerk verringert seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Die operative Marge (Ebit), die angibt wie viel vom Umsatz als operativer
Drägerwerk senkt Jahresprognose
9. Oktober 2018
Chicago – US-Forscher haben ein bioelektronisches Implantat zur Nervenstimulation entwickelt, das drahtlos mit Strom versorgt wird und nach wenigen Wochen vollständig vom Körper resorbiert wird. Ein
Elektronisches Implantat fördert Nervenwachstum und ist biologisch abbaubar
8. Oktober 2018
Garmisch-Partenkirchen – In Garmisch-Partenkirchen ist ein Anwender- und Forschungszentrum der Technischen Universität (TU) München eröffnet worden, das sich dem selbstbestimmten Wohnen im Alter durch
Roboter sollen im Alter helfen
5. Oktober 2018
Erlangen – Der Medizintechnikkonzern Siemens Healthineers hat sein neues Hauptquartier für rund 1.000 Mitarbeiter in Erlangen in Betrieb genommen. Mit einem Festakt wurde die neue Zentrale am alten
Siemens Healthineers bezieht neue Zentrale
24. September 2018
Dresden – Patienten mit chronischen Erkrankungen sollen in Sachsen künftig wichtige Vitaldaten im häuslichen Umfeld einfach und verlässlich erheben können. Elektrotechniker, Mediziner und
LNS
NEWSLETTER