Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Neue amtliche Arzneimittel­klassifikation für 2018 erschienen

Mittwoch, 27. Dezember 2017

Köln – Das Deutsche Institut für medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) hat im Auftrag des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­iums die neue 2018er-Fassung der Anatomisch-Therapeutisch-Chemischen (ATC) Arzneimittel-Klassifikation veröffentlicht. Sie erscheint jedes Jahr in aktualisierter Fassung. Grundlage ist eine Vorlage der Welt­gesund­heits­organi­sation WHO. Das DIMDI passt sie nach einem standardisierten Verfahren an die Versorgungssituation in Deutschland an. 

Die ATC-Klassifikation enthält auch die sogenannten definierten Tagesdosen (DDD). Diese ermöglichen es, Tagestherapiekosten von Arzneimitteln anzugeben und zu vergleichen. Das DIMDI weist darauf hin, dass die DDD-Angaben auf der angenomme­nen mittleren täglichen Erhaltungsdosis für die Hauptindikation eines Wirkstoffes bei Erwachsenen beruhen. Sie entsprechen daher nicht zwangsweise der im Einzelfall angewendeten Dosierung eines Arzneimittels. Gleiches gilt für die auf dieser Basis errechneten Tagestherapiekosten.

Das DIMDI gibt die aktuelle amtliche deutsche ATC/DDD-Klassifikation online als PDF-Datei heraus. Eine maschinenlesbare Fassung im Excel-Format steht auf den Webseiten des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) bereit. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

17.01.18
Mehr Patentabläufe bei Biopharmazeutika als bei Nichtbiopharma­zeutika
Berlin – In diesem Jahr wird das Volumen der Patentabläufe von Biopharmazeutika nach Herstellerabgabepreisen das Volumen der Nichtbiopharmazeutika, die aus dem Patent laufen, um rund 326 Millionen......
15.01.18
Arztinformations­system kommt erst nach Regierungsbildung
Berlin – Die Rechtsverordnung zum Arztinformationssystem (AIS) wird nicht veröffentlicht, bevor die Regierungsbildung abgeschlossen ist. Darauf hat heute das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium (BMG) auf......
11.01.18
Zweifel am Nutzen des Arztinfor­mationssystems
Berlin – Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hat erhebliche Zweifel am Nutzen des Arztinformationssystems (AIS) geäußert. Es gebe noch niemand, der......
22.12.17
Patienten mit Multimedikation sind in Chronikerprogrammen gut aufgehoben
Düsseldorf – Patienten, die an mehreren Chronikerprogrammen (Disease Management Programmen, DMP) teilnehmen, erhalten im Mittel mehr Medikamente, sind älter und länger in die DMP eingeschlossen. Zu......
14.12.17
Ärzte verordnen weniger Protonenpumpenhemmer
Berlin – Die niedergelassenen Ärzte in Deutschland haben erstmals seit Jahren weniger Protonenpumpeninhibitoren (PPI) verschrieben. Das geht aus neuen Auswertungen des Zentralinstituts für die......
07.12.17
„Das schlimmste an diesem Fall ist der Vertrauensverlust“
Berlin – Der Fall des Bottroper Apothekers Peter S. sorgte bundesweit für Schlagzeilen. Ihm wird unter anderem vorgeworfen, von Januar 2012 bis November 2016 Arzneimittel für die Krebstherapie......
06.12.17
KV Westfalen-Lippe lehnt geplantes Arztinformations­system ab
Dortmund – Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) lehnt ein geplantes Arztinformationssystem (AIS) zur Verordnung innovativer Arzneimittel „mit allem Nachdruck“ ab. Eine entsprechende......

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige