NewsMedizinThrombozyten können mehr als gedacht
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Thrombozyten können mehr als gedacht

Montag, 8. Januar 2018

/Alexandr Mitiuc, stock.adobe.com

München – Thrombozyten übernehmen bei der Immunabwehr offenbar eine aktivere Rolle als bislang angenommen. Das berichten Wissenschaftler um Florian Gärtner und Steffen Massberg von der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München in der Zeitschrift Cell (2017; doi: 10.1016/j.cell.2017.11.001).

750 Milliarden Blutplättchen zirkulieren im menschlichen Körper. Sie reagieren auf Verletzungen der inneren Gefäßwände und spielen eine entscheidende Rolle für die Blutgerinnung. Sie heften sich an die verletzte Stelle an und vernetzen sich dort miteinander, wodurch sie die Wunde abdichten. Aber auch im Rahmen der Immun­antwort übernehmen sie wichtige Aufgaben.

Im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 914 „Immunzellwanderung bei Entzündung, Entwicklung und Krankheit“ hatte das Team um Gärtner und Massberg jüngst eine Methode entwickelt, einzelne Blutplättchen bei der Immunreaktion über einen längeren Zeitraum zu beobachten. So kamen sie einer bislang unbekannten Funktion auf die Spur.

„Sie bleiben nicht nur passiv an Bakterien kleben, sondern bewegen sich aktiv“, erläuterte Gärtner. An Entzündungsstellen beginnen Blutplättchen zu wandern, wobei sie mit Fremdkörpern in Kontakt treten können, um diese einzufangen und zu binden. Die so entstehenden Verbindungen aus einem Blutplättchen und mehreren Bakterien rufen Fresszellen auf den Plan, die die so gebundenen Erreger beseitigen. 

Möglicherweise wurde die Rolle von Blutplättchen bislang auch unterschätzt, da sie keinen eigenen Zellkern haben. Dieses Ergebnisse weisen daher über die Immunforschung hinaus. „Es ist ein anschauliches Beispiel dafür, dass die Bewegungsmaschinerie der Zelle unabhängig vom Zellkern ist“, sagte Gärtner. © hil/aerzteblatt.de

Liebe Leserinnen und Leser,

diesen Artikel können Sie mit dem kostenfreien „Mein-DÄ-Zugang“ lesen.

Sind Sie schon registriert, geben Sie einfach Ihre Zugangsdaten ein.

Oder registrieren Sie sich kostenfrei, um exklusiv diesen Beitrag aufzurufen.

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort


Mit der Registrierung in „Mein-DÄ“ profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

Newsletter
Kostenfreie Newsletter mit täglichen Nachrichten aus Medizin und Politik oder aus bestimmten Fachgebieten
cme
Nehmen Sie an der zertifizierten Fortbildung teil
Merkfunktion
Erstellen Sie Merklisten mit Nachrichten, Artikeln und Videos
Kommentarfunktion und Foren
Kommentieren Sie Nachrichten, Artikel und Videos, nehmen Sie an Diskussionen in den Foren teil
Job-Mail
Erhalten Sie zu Ihrer Ärztestellen-Suche passende Jobs per E-Mail.

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER