Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

1,8 Millionen Kinder von Armut bedroht

Montag, 8. Januar 2018

/dpa

Berlin – Die Linke im Bundestag hat Union und SPD aufgefordert, im Fall einer neuen großen Koalition entschieden gegen Kinderarmut in Deutschland vorzugehen. Die Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann wies darauf hin, dass die Zahl der armutsgefährdeten Kinder im Land in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen sei.

Sind 2006 noch rund 1,5 Millionen Kinder unter 16 Jahren betroffen gewesen, waren es zehn Jahre später 1,8 Millionen. Den höchsten Wert gab es in dieser Zeitspanne im Jahr 2010 mit rund zwei Millionen. Das zeigen Daten des Europäischen Statistikamts Eurostat über Betroffene mit weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens.

Zimmermann nannte es beschämend für eines der reichsten Länder der Erde, dass so viele Kinder von finanziellen Problemen betroffen seien. „Statt unbeschwert aufwach­sen zu können, lernen sie Entbehrungen kennen“, sagte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende in Berlin.

Eine neue Bundesregierung müsse ein Konzept gegen Kinderarmut vorlegen. Soziale Leistungen müssten Armut verhindern und gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen. Angesetzt werden solle vor allem mit verstärktem Kampf gegen Niedriglöhne, so Zimmermann. Denn genau betrachtet gehe es bei Kinder­armut um die Armut der Eltern. © dpa/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

gstrupp80@gmail.com
am Dienstag, 9. Januar 2018, 10:38

Kinderarmut

Die Definition von Kinderarmut ist leider absolut willkürlich von der Bertelsmannstiftung "definiert".

Nachrichten zum Thema

23. Mai 2018
Potsdam – Um Kinder vor Armut zu bewahren, will Brandenburgs Sozialministerin Diana Golze (Linke) vorhandene Hilfen besser verzahnen. Die Folgen für die Gesundheit der Mädchen und Jungen seien sonst
Armut bedroht Gesundheit von Kindern
16. Mai 2018
Berlin – Die ehemalige Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Verena Bentele, ist zur neuen Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland gewählt worden. Die zwölffache Paralympicssiegerin im
Bentele zur VdK-Präsidentin gewählt
19. April 2018
Berlin – Die Linke im Bundestag hat eine Eindämmung der Armutsgefährdung in Deutschland gefordert. Die Armutsgefährdung habe sich in den vergangenen Jahren deutlich erhöht, sagte die
Linke fordert Schritte gegen Armutsgefährdung in Deutschland
9. April 2018
Chicago – Nicht nur ein Kreislaufschock kann tödlich sein, nach einer Studie im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2018; 319: 1341–1350) erhöht auch ein negativer „Wealth Shock“, der plötzliche Verlust
„Wealth Shock“: Plötzliche Armut erhöht Sterberisiko
26. März 2018
Berlin – Die Deutsche Stiftung Patientenschutz hat Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) aufgefordert, Armut durch Pflegebedürftigkeit zu bekämpfen. „Fast 440.000 Pflegebedürftige brauchen
Armut durch Pflegebedürftigkeit muss bekämpft werden
20. März 2018
Berlin – Sozial Benachteiligte stehen in Deutschland weiter gesundheitlich schlechter da und haben eine geringere Lebenserwartung. Präventionsprogramme konnten in den vergangenen Jahren die Situation
Gesundheitszustand hängt weiter stark vom Einkommen ab
16. März 2018
Berlin/Hohenheim – Die neue Bun­des­fa­mi­lien­mi­nis­terin Franziska Giffey (SPD) sieht den Kampf gegen Kinderarmut und für bessere frühkindliche Bildung als Schwerpunkt ihrer Arbeit. „Wir müssen dafür

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige