NewsPolitikMerkel für stärkeren Kampf gegen Kinderarbeit
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Merkel für stärkeren Kampf gegen Kinderarbeit

Montag, 8. Januar 2018

/dpa

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zum stärkeren Kampf gegen ausbeuterische und gefährliche Kinderarbeit in der Welt aufgerufen. „Mehr Hoffnung und Licht sind dringend nötig“, sagte sie heute beim Empfang von mehr als 100 Sternsingern aus allen 27 Diözesen im Kanzleramt in Berlin.

„Leider hat sich, obwohl wir in vielen Bereichen auch Erfolge haben in der Entwicklungshilfe, die Zahl der arbeitenden Kinder so gut wie nicht verändert“, so Merkel. Dabei gehe es um „richtig schwere Arbeit“, von der geschätzt 152 Millionen Kinder betroffen seien. Merkel sprach von einer „erschreckend hohen Zahl“. Die Kanzlerin verwies auf das UN-Ziel, Kinderarbeit bis 2025 abzuschaffen.

Anzeige

Gebraucht würden Bildungsangebote, genug Nahrung, Zugang zu Gesundheits­versorgung und oft auch Frieden im Land. Die Einhaltung von Regeln müsse überprüft werden. Die Bundesregierung habe im vergangenen Jahr beschlossen, den Schutz von Kindern auch bei der Entwicklungshilfe in den Mittelpunkt zu stellen.

Mit Blick auf die laufenden Sondierungen zwischen Union und SPD sagte Merkel, es gehe dabei auch um Kinderrechte in Deutschland. Nähere Angaben machte sie nicht. Union und SPD wollen laut ihren Wahlprogrammen den Schutz von Kinderrechten ins Grundgesetz aufnehmen. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #720508
e.ne
am Montag, 8. Januar 2018, 21:48

Vielleicht beschränken wir uns erst einmal auf D

ehe wir die Probleme der Welt lösen.
LNS

Nachrichten zum Thema

22. Oktober 2018
Berlin – Kinder und Jugendliche in Deutschland sollen künftig besser vor sexualisierter Gewalt und Ausbeutung geschützt werden. Darauf zielt ein neues Konzept ab, das Bun­des­fa­mi­lien­mi­nis­terin
Konzept für mehr Schutz vor sexualisierter Gewalt
22. Oktober 2018
Berlin – Zum 1. Januar 2019 erweitern die Betriebskrankenkassen (BKK) erneut ihr Gesundheitsprogramm für Kinder und Jugendliche, BKK Starke Kids. Dies haben die BKK-Vertragsgemeinschaften
BKK-Gesundheitsprogramm für Kinder erneut erweitert
17. Oktober 2018
Hannover – Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), hat einen neuen Anlauf für ein Verbot von Tabakwerbung auf Plakaten und im Kino gefordert. „Viel zu lange liegt das
Drogenbeauftragte für neuen Anlauf zu einem Tabakwerbeverbot
17. Oktober 2018
Montreal - Die körperliche Züchtigung, der laut der UNICEF weltweit noch immer 17 Prozent aller Kinder ausgesetzt sind, schadet nicht nur der Psyche der Kinder. Sie fördert laut einer Untersuchung in
Schlagen von Kindern fördert Gewalt unter Teenagern
15. Oktober 2018
Berlin – Damit kleine Kinder nicht an Zucker gewöhnt werden, will Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) bis Ende 2019 süßende Zutaten in Babytees aus dem Verkehr ziehen. „Die Produkte für
Klöckner will zusätzlichen Zucker in Babytees verbieten
11. Oktober 2018
Bad Orb – Im Kampf gegen Übergewicht und Fettleibigkeit bei Kindern fordern Ärzte ein entschiedenes Vorgehen der Politik. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) spricht sich für einen
Kinderärzte wollen nationalen Aktionsplan gegen Fettleibigkeit
11. Oktober 2018
Genf – Eine neue Initiative der Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) soll die Versorgung von Kindern mit einer Krebserkrankung verbessern. Die soll „WHO Global Initiative for Childhood Cancer“ sieht vor,
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER