Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Thüringer Krankenkassen zahlen mehr Geld für Pflegeausbildung

Montag, 15. Januar 2018

Erfurt – Die Krankenhäuser in Thüringen erhalten 2018 mehr Geld für die Aus­bildung von Pflegekräften. 26,1 Millionen Euro stünden zur Verfügung, das seien 4,8 Prozent mehr als noch 2017, teilten die Thüringer Landeskrankenhausgesellschaft und der Thüringer Verband der Ersatzkassen heute gemeinsam mit. Das Geld stammt von den Krankenkassen und fließt in einen speziellen Ausbildungsfonds.

Seit 2008 zahlen die Kassen in Thüringen einen Zuschlag für die Krankenpflege­ausbildung. Dieser wird stets am Jahresanfang zwischen Krankenkassenverbänden und der Landeskrankenhausgesellschaft vereinbart. Rund 1.600 Pflegekräfte werden derzeit im Freistaat in den Krankenhäusern ausgebildet. © dpa/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

21.02.18
Zügige Einführung der Pflegeausbildung angemahnt
Berlin – Der Deutsche Evangelische Krankenhausverband (DEKV) hat das Bundesgesundheits- und das Bundesfamilienministerium aufgefordert, zügig die Ausbildungs- und Prüfungsverordung zu veröffentlichen,......
25.01.18
Schleswig-Holstein will Altenpflege­ausbildung besser finanzieren
Kiel – Schleswig-Holstein will mit einem Nachtragshaushalt die Mittel für die Förderung des schulischen Teils der Altenpflegeausbildung erhöhen. Das hat Landesgesundheitsminister Heiner Garg (FDP)......
24.01.18
Millionenkosten durch neue Pflegeausbildung für Sachsen-Anhalt
Magdeburg – Mehr Qualität, eine angemessene Ausbildungsvergütung, kein Schulgeld mehr: Durch die Reform der Pflegeausbildung kommen hohe Kosten auf Sachsen-Anhalt zu. Landessozialministerin Petra......
24.01.18
Blutdruck messen statt Vokabeln pauken
Magdeburg – Für die 14 Neuntklässler der Integrierten Gesamtschule „Regine Hildebrandt“ in Magdeburg steht seit diesem Schuljahr Pflege auf dem Stundenplan. Das Kooperationsprojekt zwischen dem......
03.01.18
Mehr Geld für Ausbildungsfonds in Schleswig-Holstein
Kiel – Rund 64 Millionen Euro wird der für das Jahr 2018 beschlossene Ausbildungsfonds für die schleswig-holsteinischen Krankenhäuser umfassen. Das sind Mehrausgaben im Vergleich zu 2017 von 8,5......
20.11.17
Informationsreihe zum Pflegeberufegesetz veröffentlicht
Berlin – Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe startet eine Informationsreihe zum Pflegeberufegesetz. In den Infoblättern sollen das Gesetz und seine Umsetzung vorgestellt werden, teilte der......
17.11.17
Lehrer für Pflegeberufe in Hessen dringend gesucht
Wiesbaden – Die Ausbildung in hessischen Kranken- und Altenpflegerschulen kann aufrechterhalten werden – trotz eines Mangels an Pflegepädagogen. So lässt sich die Antwort des Sozialministeriums auf......

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Archiv

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige