szmtag Cyberattacke auf elektronisches Gesundheitssystem in Lettland
NewsAuslandCyberattacke auf elektronisches Gesundheitssystem in Lettland
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Cyberattacke auf elektronisches Gesundheitssystem in Lettland

Mittwoch, 17. Januar 2018

/Alex Tihonov, stock.adobe.com

Riga – Lettlands elektronisches Gesundheitssystem ist Ziel eines breit angelegten Hackerangriffs geworden. Gestern sei das Portal für die Ausstellung digitaler Arzt­rezepte mit Tausenden Anfragen pro Sekunde lahmgelegt worden, teilte das Gesund­heitsministerium mit. Die Angriffe erfolgten demnach aus mehr als 20 Ländern in Afrika, der Karibik und Europa. Noch sei aber unklar, wer dahinterstecke. Das System wurde kurzzeitig gesperrt und nach einigen Stunden in begrenztem Umfang wieder freigeschaltet.

Es handele sich eindeutig um eine „geplante Attacke“, sagte Staatssekretär Aivars Lapins. Nach Angaben des Ministeriums und der für Internetsicherheit zuständigen Behörde waren die dort hinterlegten Daten nicht gefährdet. Auch seien keine Daten gestohlen worden. Zuvor hatte die Vorsitzende des Ausschusses für Arbeit und Soziales im lettischen Parlament von Störungen des Systems durch Hacker berichtet.

Anzeige

Das zentrale Gesundheitsinformationssystem wurde 2016 in Betrieb genommen. Darüber können etwa papierlose Rezepte ausgestellt werden. Trotz Widerstands von Ärzten müssen sich seit Jahresbeginn alle Gesundheitseinrichtungen in Lettland verbindlich dem System anschließen, das wiederholt technische Probleme aufwies. Bis das Onlinesystem wieder vollständig funktioniert, müssen die Rezepte vorerst wieder auf Papiervordrucken ausgestellt werden. © dpa/afp/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER