NewsAuslandIn der Schweiz entsteht die Infrastruktur für die Nutzung von Big Data in der Medizin
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

In der Schweiz entsteht die Infrastruktur für die Nutzung von Big Data in der Medizin

Mittwoch, 31. Januar 2018

/vege, stock.adobe.com

Bern – Erste Erfolge eines neuen Infrastrukturprojekts, dem „Swiss Personalized Health Network (SPHN)“, das die personalisierte Medizin fördern und Daten für die Forschung generieren soll, meldet jetzt die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissen­schaften. Das SPHN soll eine Dateninfrastruktur entwickeln, in den Kliniken des Landes implementieren und dessen Funktionstüchtigkeit validieren. Die Akademie hat bei dem Projekt die Federführung. 

„Das übergeordnete Ziel der SPHN-Initiative ist es, die Forschung im Bereich der personalisierten Medizin und Gesundheit zu unterstützen, um Krankheiten besser vorbeugen, diagnostizieren und behandeln zu können. Dabei spielen Patientendaten eine Schlüsselrolle“, hieß es aus der Akademie. Der Aufbau kompatibler klinischer Datenmanagementsysteme in forschenden Gesundheitsinstitutionen sei eine Voraussetzung für den Erfolg der Initiative.

Anzeige

Jetzt haben die fünf Universitätsspitäler des Landes sich im Rahmen der ersten SPHN-Finanzierungsperiode bis 2020 verpflichtet, solche Datenmanagementsysteme aufzubauen. Dafür erhält jede Institution rund drei Millionen Franken über eine Periode von drei Jahren, sofern sie vorgegebene Zwischenziele erreichen. Diese Zwischenziele – also Meilensteine – hat eine Arbeitsgruppe definiert, der Vertreter der fünf Universitätsspitäler sowie Vertreter von SPHN und der Akademie angehörten.

„Ungeachtet der unterschiedlichen Voraussetzungen in den beteiligten Institutionen haben die fünf Standorte mit der gemeinsamen Leistungsvereinbarung ein starkes Signal gegeben, sich für die SPHN-Initiative einzusetzen“, hieß es aus der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

3. Mai 2019
Genf – In der Schweiz sind seit Anfang des Jahres zwei Menschen an Masern gestorben. Insgesamt sei die Zahl der Masernfälle in diesem Jahr auf 155 gestiegen, teilte das schweizerische Bundesamt für
Zwei Maserntote in der Schweiz seit Anfang des Jahres
24. April 2019
Bern – Das Thema Organspende kommt nun auch in der Schweiz auf die politische Tagesordnung. Die Volksinitiative „Organspende fördern – Leben retten“ sammelte 112.600 Unterschriften und erreichte
Schweizer müssen über Organspende abstimmen
29. März 2019
Bern – Die klinische Forschung steht unter Druck, nicht nur in Deutschland. Auch andernorts führt die Verdichtung der ärztlichen Arbeit dazu, dass immer weniger Mediziner parallel zu ihrer klinischen
Wie die Schweiz die klinische Forschung fördern will
21. März 2019
Bern – Die Große Kammer des Schweizer Parlaments hat einen Vorstoß zur Legalisierung der Eizellspende zurückgewiesen. Der Nationalrat lehnte vorgestern einen Antrag der Zürcher Abgeordneten Rosmarie
Schweizer Nationalrat gegen Legalisierung der Eizellspende
18. Februar 2019
Basel – Die Einführung des Fallpauschalensystems zur Vergütung von Krankenhausleistungen hat in der Schweiz nicht zu dem erwarteten Rückgang der Liegezeiten der Patienten geführt. Laut einer Analyse
Fallpauschalen in der Schweiz: Kein Rückgang der Liegezeiten, aber mehr Rehospitalisierungen
4. Januar 2019
Bern – In zahlreichen Schweizer Krankenhäusern gibt es seit dem Jahreswechsel Probleme mit den Notfallknöpfen an den Patientenbetten. Ein Softwarefehler habe zu der Panne in mehr als zehn
Notfallknöpfe in vielen Schweizer Krankenhäusern ausgefallen
2. Januar 2019
Köniz – Das Schweizer Bundesamt für Gesundheit (BAG) will laut einem Medienbericht das gesamte Land zum FSME-Risikogebiet erklären. Die von Zecken übertragene Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) ist
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER