NewsPolitikKrankenhäuser in Rheinland-Pfalz erhalten 143 Millionen Euro für Investitionen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz erhalten 143 Millionen Euro für Investitionen

Montag, 26. Februar 2018

Mainz – Die Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz erhalten in diesem Jahr 143 Millionen Euro an öffentlichen Mitteln, um ihre Kapazitäten zu erneuern oder auszubauen. Das sind sechs Millionen Euro mehr als im vergangenen Jahr.

Oberste Priorität, auch bei der in diesem Jahr anstehenden Krankenhausplanung bis 2025, habe die Versorgungssicherheit für die Menschen in Rheinland-Pfalz, sagte Gesundheits­ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) heute in Mainz. Auf 37 gezielt geförderte Einzelmaßnahmen in 34 Häusern entfallen demnach 66 Millionen Euro.

Als Schwerpunkte nannte die Ministerin den Ausbau von Betten- und Intensivstationen, den Neubau und die Erweiterung von OP-Abteilungen sowie die Förderung der psychiatrischen Versorgung.

Hinzu kommt in diesem Jahr eine Pauschalförderung von 51,2 Millionen Euro – diese Mittel werden auf alle Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz nach einem vorgegebenen Schlüssel verteilt, der die Fallzahlen berücksichtigt. Rund 20 Millionen kommen in diesem Jahr aus dem Krankenhausstrukturfonds des Bundes. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

17. August 2018
Mainz – Der neue Krankenhausplan für Rheinland-Pfalz wird laut Ge­sund­heits­mi­nis­terin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) keine großen Einschnitte bei der Notfallversorgung bringen. Schon jetzt erfülle
Krankenhausplan bringt keine Einschnitte bei Notfallversorgung in Rheinland-Pfalz
15. August 2018
Mainz – Die Landesregierung in Rheinland-Pfalz hat gestern eine Novelle der Behindertenhilfe gebilligt. Das Landesgesetz zur Ausführung des Bundesteilhabegesetzes (AG BTHG) könne nun dem Landtag
Landesregierung in Rheinland-Pfalz billigt Reform der Behindertenhilfe
7. August 2018
Mainz – Etwa zwei Prozent aller Schulkinder und fünf Prozent aller Jugendlichen in Rheinland-Pfalz leiden an Depressionen. Das geht aus einer neuen Broschüre „Kinder und Jugendliche mit psychischer
Viele Schüler und Jugendliche in Rheinland-Pfalz leiden unter Depressionen
31. Juli 2018
Berlin – Die Krankenhäuser in Deutschland haben für die Ausstattung mit Hygienepersonal zwischen 2013 und 2017 rund 329 Millionen Euro erhalten. Das geht aus einem Bericht des GKV-Spitzenverbands
Kliniken rufen Mittel aus Hygieneprogramm ab
26. Juli 2018
Berlin – Trotz Pflegemangels an Krankenhäusern nehmen die Kliniken eine millionenschwere Förderung für neue Schwestern und Pfleger nur etwa zur Hälfte in Anspruch. 2016 und 2017 wurden bislang 157
Fördermittel: Kliniken verzichten auf Millionen für bessere Pflege
26. Juli 2018
Hamburg – Die Krankenkassen bezahlen den Krankenhäusern in Hamburg in diesem Jahr rund 46 Millionen Euro für die Ausbildung in Gesundheitsberufen. Damit stellen sie die Finanzierung von rund 3.000
Ausbildung: Hamburger Kliniken erhalten mehr Geld
24. Juli 2018
München – In den kommenden fünf Jahren will die Staatsregierung in Bayern rund drei Milliarden Euro in den Ausbau von Krankenhäusern investieren. Das Kabinett gab heute nach eigenen Informationen den

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER