Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Verdi verschiebt Warnstreiks an Uniklinik Heidelberg wegen Grippepatienten

Freitag, 9. März 2018

Heidelberg – Angesichts der Grippewelle haben die Pflegekräfte der Universitätsklinik Heidelberg ihre für Montag und Dienstag geplanten Warnstreiks verschoben. Es gebe derzeit eine Überbelegung insbesondere mit älteren Grippepatienten, die so nicht absehbar gewesen sei, teilte die Gewerkschaft Verdi heute mit. Sie will nun erst am 22. und 23. März zu Arbeitsniederlegungen aufrufen.

„Der Warnstreik sollte den Druck auf den Arbeitgeber erhöhen und nicht auf Patienten“, betonte Verhandlungsführerin Irene Gölz. „Wir gingen und gehen weiterhin in höchstem Maße verantwortungsvoll mit dem Mittel Streik in Kliniken um.“ Im Tarif­streit an den Unikliniken des Landes geht es um eine Entlastung der Pflegekräfte. Ob die für Ulm angekündigten Warnstreiks kommende Woche wie geplant stattfinden, sei noch unklar, hieß es von Verdi. © dpa/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

19. Juni 2018
Düsseldorf – Ein Streik des Personals hat heute den Betrieb an den Düsseldorfer Unikliniken massiv eingeschränkt. Mehrere Hundert Mitarbeiter erschienen nicht zur Arbeit. Nach Angaben der Klinik waren
Streik an Düsseldorfer Unikliniken
14. Juni 2018
Stuttgart – Die zweite Runde der Tarifverhandlungen für die rund 27.000 nichtärztlichen Beschäftigten der Unikliniken ist am Mittwoch nach Arbeitgeberangaben ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Die
Uniklinik-Tarifverhandlungen im Südwesten gehen im Juli weiter
5. Juni 2018
Hamburg/Kiel – Der Tarifstreit um die Damp-Kliniken ist beigelegt. Die 2.600 Beschäftigten der acht Einrichtungen in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern erhalten in 30 Monaten
Damp-Kliniken: Einigung im Tarifstreit
1. Juni 2018
Kiel – Im Tarifkonflikt um die Damp-Kliniken hat jetzt auch der Mutterkonzern Helios Einigungsbereitschaft signalisiert. Bei der für Montag vereinbarten Gesprächsrunde wolle Helios zu einem
Helios und Verdi steuern Tarifabschluss an
17. Mai 2018
Berlin – Das Auswahlverfahren für die Besetzung der dritten Pflegekommission ist rechtswidrig gewesen. Das urteilte das Berliner Verwaltungsgericht heute. Damit gab das Gericht der Klage der
Besetzung der dritten Pflegekommission rechtswidrig
16. Mai 2018
Berlin – Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die Hoffnung auf eine schnelle bessere Bezahlung für Altenpfleger durch flächendeckende Tarifverträge gedämpft. Er möchte die Tarifverträge in
Heil dämpft Hoffnung auf rasche bessere Bezahlung in der Altenpflege
15. Mai 2018
Mannheim – Für mehr Gehalt sind heute etwa 900 Beschäftigte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Mannheim auf die Straße gegangen. Die Streikenden kamen aus Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige