NewsPolitikWesterfellhaus soll neuer Pflegebeauftragter werden
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Westerfellhaus soll neuer Pflegebeauftragter werden

Donnerstag, 15. März 2018

Andreas Westerfellhaus /dpa

Berlin – Andreas Westerfellhaus soll neuer Pflegebeauftragter der Bundesregierung werden. Er wolle den ehemaligen Präsidenten des Deutschen Pflegerats dem Bundeskabinett vorschlagen, kündigte der neue Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) heute auf dem 5. Deutschen Pflegetag an. Spahn lobte Westerfellhaus als jemanden, der sich auskenne, der aus der Szene komme und der wisse, was Pflegekräfte beschäftige.

Für den Vorschlag erhielt Spahn Applaus von den Pflegekräften. Westerfellhaus löst damit Ingrid Fischbach ab. Sie hatte das Amt im vergangenen Jahr übergangsweise von Karl-Josef Laumann (beide CDU) übernommen, weil Laumann Ge­sund­heits­mi­nis­ter in Nordrhein-Westfalen wurde. Fischbach scheidet ganz aus der Politik aus.

Anzeige

Der 61-jährige gelernte Krankenpfleger Westerfellhaus war von 2009 bis 2017 Präsident des Deutschen Pflegerats und damit Interessenvertreter von geschätzten 1,2 Millionen Pflegekräften und Hebammen. Kurz vor dem Ende seiner Amtszeit hat der Westfale noch einen Meilenstein für die professionellen Pflegekräfte in Deutschland gesetzt.

Mitte August des vergangenen Jahres hatten der Pflegerat und die Landespflege­kammer Rheinland-Pfalz den Startschuss für die Gründung einer Bundes­pflege­kammer und damit für eine Selbstverwaltung aller professionellen Pflegekräfte in Deutschland gegeben.

Westerfellhaus’ Mission war es, der größten Berufsgruppe im Gesundheitswesen eine stärkere politische Stimme und mehr Selbstbestimmung zu verschaffen. „Man redet nicht mit uns, sondern über uns“, hat er lange beklagt. Das hat sich mittlerweile geändert: „Pflege ist das wichtigste gesundheitspolitische Thema in diesem Jahrzehnt“, sagte Westerfellhaus. „Wir haben eine Aufmerksamkeit wie noch nie.“ © fos/may/kna/dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

7. Juli 2020
Berlin – Zu geringes Gehalt und mangelnde Aufstiegschancen halten viele junge Menschen davon ab, einen sozialen Beruf zu ergreifen. Das ist das Ergebnis einer heute veröffentlichten Untersuchung, die
Interesse an Pflegeberufen vorhanden
7. Juli 2020
Berlin – Politiker mehrerer Parteien haben kritisiert, dass der vom Bundestag wegen der Coronakrise beschlossene Pflegebonus nur für die Altenpflege gilt. „Die Betroffenen empfinden es zu Recht als
Kritik an Beschränkung des Pflegebonus auf Altenpflege
6. Juli 2020
Berlin – Die Große Koalition will die Leistungen der Pflegeversicherung anheben. Diese sollten ab dem kommenden Jahr „an die Preisentwicklung angepasst werden und um ein paar Prozentpunkte steigen“,
Koalition will Leistungen der Pflegeversicherung anheben
1. Juli 2020
Magdeburg – Nahezu 40.000 Beschäftigte in der Altenpflege in Sachsen-Anhalt erhalten demnächst die vom Land aufgestockte Einmalzahlung für ihren besonderen Einsatz in den Coronazeiten. Die erste
Bonus geht an fast 40.000 Pflegekräfte in Sachsen-Anhalt
24. Juni 2020
Berlin – FDP, Linke und Grüne kritisieren die Pläne von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) zur Reform der Intensivpflege bei Patienten, die dauerhaft beatmet werden müssen. In einem
FDP, Linke und Grüne kritisieren Spahns Intensivpflegegesetz
23. Juni 2020
Hannover – Niedersachsen stockt den vom Bundesrat beschlossenen Pflegebonus für Beschäftigte in der Altenpflege auf. Das Land werde ausreichend Mittel zur Verfügung stellen, um den Bonus von 1.000 auf
Niedersachsen stockt Pflegebonus für Altenpflege auf
18. Juni 2020
Berlin – Das „Community Health Nursing“ soll in den kommenden Jahren dazu beitragen, drängende Versorgungsprobleme zu lösen. Dazu stellte die Robert Bosch Stiftung am 18. Juni gemeinsam mit dem
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER