NewsPolitikMehr Geld von Krankenkassen für Klinikbehandlungen in Thüringen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Mehr Geld von Krankenkassen für Klinikbehandlungen in Thüringen

Freitag, 16. März 2018

Erfurt – Die Krankenkassen in Thüringen haben die Vergütung für die Behandlung von Krankenhauspatienten aufgestockt. Die Kliniken erhalten dafür in diesem Jahr rund 2,21 Milliarden Euro, teilten die Verbände der Kassen und die Landeskrankenhaus­gesellschaft heute mit. Das sind rund 68 Millionen Euro mehr als 2017. Der Landesbasisfallwert steigt damit auf 3.438 Euro.

Die rund 40 Thüringer Krankenhäuser behandeln jährlich etwa 590.000 Menschen stationär. Die Behandlungskosten dafür steigen Jahr für Jahr. Für die Krankenkassen sind Klinikbehandlungen der größte Ausgabenposten. © dpa/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

21. Oktober 2019
Erfurt/Jena – In Thüringen darf das erste Krankenhaus auf Dauer Fachabteilungen offen halten, obwohl dort Ärzte fehlen. Das Ge­sund­heits­mi­nis­terium habe die unbefristete Ausnahmegenehmigung erteilt,
Streit um Facharztquote in Thüringens Krankenhäusern
4. Oktober 2019
Weimar – Ein breites Bündnis von Ärzten, Krankenkassen und weiteren Verbänden fordert die Landespolitik in Thüringen auf, mehr Medizin-Studienplätze einzurichten. „Aus Sicht der Lan­des­ärz­te­kam­mer
Breites Bündnis fordert mehr Medizinstudienplätze in Thüringen
20. August 2019
Erfurt/Halle – In Thüringen müssen einer Studie zufolge bis 2035 etwa 28.200 Vollzeitstellen in der Pflegebranche wiederbesetzt oder neu geschaffen werden. Grund ist, dass in den nächsten Jahren viele
Thüringen fehlen bis 2035 mehr als 28.000 Fachkräfte in der Pflege
30. Juli 2019
Erfurt/Suhl – Bei der Behandlung alter Menschen in speziellen Rehabilitationskliniken in Thüringen gibt es nach Einschätzung von Krankenkassen Verbesserungen. Seit Jahresbeginn wurden in zwei Kliniken
Mehr Rehaangebote für Geriatriepatienten in Thüringen
24. Juni 2019
Weimar – Zehn Jahre nach dem Start des Thüringen-Stipendiums für angehende Haus- und Augenärzte haben 111 geförderte Mediziner beruflich in Thüringen Fuß gefasst. Fast jeder Zweite hat sich als
111 Ärzte-Stipendiaten in Thüringen tätig
12. Juni 2019
Erfurt – Thüringer Ärztevertreter haben mit der Forderung nach mehr Studienplätzen für Humanmedizin an der Universität Jena Druck auf die Landesregierung in Thüringen gemacht. Die Zahl der
Ärzte in Thüringen wollen mehr Studienplätze für Humanmedizin
7. Juni 2019
Erfurt – Thüringer Krankenhäuser sollen ein Jahr Zeit bekommen, um bestimmte bundesweite Qualitätsstandards umzusetzen. Auf diese Übergangsfrist haben sich die Fraktionen von Linke, SPD und Grüne
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER