NewsPolitikStörung der Telematik­infrastruktur hatte keinen Einfluss auf Praxisbetrieb
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Störung der Telematik­infrastruktur hatte keinen Einfluss auf Praxisbetrieb

Dienstag, 27. März 2018

/dpa

Berlin – Nachdem es in der vergangenen Woche erstmals zu einem Ausfall in der Tele­ma­tik­infra­struk­tur (TI) gekommen war, hat die Betreibergesellschaft gematik – Gesellschaft für Telematikanwendungen der elektronischen Gesundheitskarte heute Entwarnung gegeben.

Die Ursache der Störung sei gemeinsam mit den beteiligten Anbietern der TI noch am gleichen Tag erfolgreich behoben worden, hieß es. Die betroffenen Konnektoren, die zwischenzeitlich keine Verbindung zur TI aufbauen konnten, hätten im Laufe derselben Woche die Verbindung in die TI wieder erfolgreich aufbauen können.

Online-Abgleich nicht erfolgt

Die gematik erklärte heute, dass die Störung zu keiner Zeit die ärztliche Behandlung der Versicherten beeinflusst habe. Zwar sei während der Störung der automatische Online-Abgleich der Versichertenstammdaten nicht erfolgt. Das Einlesen der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) und die Übertragung in das Primärsystem seien während dieser Zeit jedoch uneingeschränkt möglich gewesen, hieß es.

„Somit konnte auch für den Zeitraum dieser Störung der Verbindung zur TI ein gültiger Prüfnachweis für die Abrechnung erzeugt werden“, teilte die gematik mit. Das Versichertenstammdaten-Management ermöglicht online automatisiert zu überprüfen, ob die auf der eGK gespeicherten Versichertenstammdaten aktuell sind.

Die Betreibergesellschaft versicherte zudem, dass die Sicherheit der TI „zu keiner Zeit gefährdet“ gewesen sei. „Die Blockierung der Online-Verbindung durch die Konnek­toren geht auf einen Sicherheitsmechanismus zurück. Die Online-Verbindung wird verhindert, wenn dem Konnektor keine ausreichend aktuelle Zertifikats-Sperrliste zur Verfügung steht“, erläuterte die gematik.

© may/EB/aerzteblatt.de
Anzeige
Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

18. April 2019
Genf – Die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) hat Möglichkeiten umrissen, wie Länder neue technische Möglichkeiten von Smartphones, Tablets und Computer nutzen können, um die Gesundheit der Menschen
Neue Empfehlungen der Welt­gesund­heits­organi­sation für Digital Health
12. April 2019
Berlin – Mit dem Health Innovation Hub will Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn einen Brückenkopf in die Digital-Szene bauen. Die Eröffnung der neuen Räumlichkeiten in Berlin fand gestern im
Digital-Szene: Health Innovation Hub in Berlin eröffnet
11. April 2019
Berlin/Hamburg – Die AOK und die Techniker Krankenkasse (TK) haben gemeinsam mit dem Berliner Krankenhauskonzern Vivantes eine einheitliche Schnittstelle für den Datenaustausch zwischen ihren
Kassenübergreifende Schnittstelle für Gesundheitsakten entwickelt
11. April 2019
Berlin – Die Digitalisierung im Gesundheitswesen ist zu einem wichtigen Thema auf der politischen Agenda der großen Koalition geworden. Daran lässt Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) keine
Experten mahnen E-Health-Strategie an
11. April 2019
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn wünscht sich, dass mehr Menschen ihre Gesundheitsdaten für Forschungszwecke freigeben. „Es sollte viel leichter werden, die eigenen Daten anonymisiert
Spahn appelliert an Bevölkerung, Gesundheitsdaten für Forschung freizugeben
11. April 2019
Saarbrücken – Im Saarland sind in Zukunft ausschließliche Fernbehandlungen erlaubt. Die Delegierten der Ver­tre­ter­ver­samm­lung der Ärztekammer des Saarlandes beschlossen heute eine entsprechende
Ärztekammer Saarland erlaubt ausschließliche Fernbehandlung
10. April 2019
Berlin – Eine positive Bilanz der ersten zwölf Monate seiner Amtszeit hat Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) bei der Eröffnung der Medizinmesse DMEA gestern in Berlin gezogen. Dazu zählte er
LNS
NEWSLETTER