NewsHochschulenMedizinische Hochschule Brandenburg weiter ausgebucht
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Medizinische Hochschule Brandenburg weiter ausgebucht

Donnerstag, 5. April 2018

Brandenburg/Havel – Drei Jahre nach dem Studienbeginn ist die Mediziner-Ausbildung der privaten Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB) weiter ausgebucht. Morgen starten erneut 48 Medizinstudenten auf dem Campus in Neuruppin, wie MHB-Sprecher Eric Hoffmann heute mitteilte.

Hinzu kämen acht Studenten im Masterstudiengang Psychologie. Damit bilde die Hochschule mittlerweile 329 künftige Ärzte aus, sagte Hoffmann. Darunter seien 188 Studenten der Medizin und 141 Psychologiestudenten.

Anzeige

Die MHB wurde im Herbst 2014 von fünf kommunalen und gemeinnützigen Trägern gegründet, um dem Ärztemangel im Flächenland Brandenburg zu begegnen. Das Land Brandenburg ist neben Bremen das einzige Bundesland, das selbst keine Ärzte an staatlichen Hochschulen ausbildet.

Der erste Studiengang startete zum Sommersemester 2015. In diesem Sommer­semester schließen die ersten Studenten ihren Bachelor in Psychologie ab. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

10. Dezember 2018
Berlin – Mehr Förderung von interkulturellen Kompetenzen im Studium fordert die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd). „Die Auseinandersetzung der Ärzte mit anderen Kulturen,
Medizinstudierende fordern mehr Lehre zu interkulturellen Kompetenzen im Studium
7. Dezember 2018
Erfurt – Gestern hatte die Kultusministerkonferenz (KMK) den Entwurf eines neuen Staatsvertrags beschlossen, mit dem das Zulassungsverfahren für das Medizinstudium reformiert werden soll. Die
Kritik am Entwurf für einen Staatsvertrag zum Medizinstudium
7. Dezember 2018
München – Die Landtagsfraktionen von SPD und FDP machen sich für eine medizinische Fakultät und eine Universitätsklinik in Niederbayern stark. In einem Antrag an den Landtag fordern sie von der
SPD und FDP fordern Medizinfakultät und Universitätsklinik für Niederbayern
6. Dezember 2018
Halle – Die Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat in diesem Wintersemester wieder eine „Klasse Allgemeinmedizin“ für Medizinstudierende eingerichtet. Der Zulauf nach
Hoher Zulauf für „Klasse Allgemeinmedizin“ in Halle-Wittenberg
4. Dezember 2018
Berlin – Bun­des­fa­mi­lien­mi­nis­terin Franziska Giffey (SPD) hat Eckpunkte für ein neues Finanzierungskonzept eines Jugendfreiwilligenjahres für unter 27-Jährige vorgestellt. Es umfasst das Freiwillige
Giffey legt Eckpunkte für Finanzierung eines Jugendfreiwilligenjahres vor
22. November 2018
Berlin – Die Zahl der bestandenen Studienabschlüsse in Humanmedizin bewegt sich im Prüfungsjahr 2017 auf dem Niveau des Vorjahres. Das zeigen Zahlen der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), die in einer
Zahl der bestandenen Studienabschlüsse in Humanmedizin konstant
14. November 2018
Dresden – Für Medizinstudierende im Praktischen Jahr (PJ) sollte es eine landesweit einheitliche Aufwandsentschädigung in Höhe des BAföG-Höchstsatzes geben. Das hat heute die Kammerversammlung der
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER