Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein gewählt

Freitag, 6. April 2018

/Christian Schwier, stock.adobe.com

Neumünster – Schleswig-Holstein hat die erste Pflegeberufekammer des Landes gewählt. Am 21. April soll die 40-köpfige Kammerversammlung ihre Arbeit aufnehmen und den Vorstand wählen, wie der Errichtungsausschuss der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein jetzt bekanntgab.

„Es ist eine vielfältige Zusammensetzung der Berufs- und Arbeitsfelder in die Kammer gewählt worden“, sagte Frank Vilsmeier, stellvertretender Vorsitzender des Errichtungsausschusses. 208 Kandidaten der Pflegefachberufe hatten sich in 16 Listen zur Wahl gestellt. „Alle Listen sind in der Kammerversammlung vertreten“, erklärte Vilsmeier.

Die Kammer übernimmt künftig hoheitliche Aufgaben und wird zum Beispiel eigene Regelungen für die unterschiedlichen Pflegefachberufe in Schleswig-Holstein verfassen. Dazu gehören etwa eine Fort- und Weiter­bildungs­ordnungen oder eine Berufsordnung.

Darüber hinaus soll sie sich für eine langfristige Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Pflege einsetzen, pflegerelevante Gesetzes- und Verordnungsentwürfe des Landes aktiv mitgestalten und in Pflegegremien stimmberechtigt vertreten sein. „Damit werden die Pflegeberufe in Schleswig-Holstein ihre eigenen Angelegenheiten erstmals in der Berufsgeschichte fachlich weisungsfrei gestalten können“, heißt es aus der Kammer.

Am 15. Juli 2015 hatte der Kieler Landtag das Gesetz zur „Errichtung einer Kammer für die Heilberufe in der Pflege“ verabschiedet. Damit ist Schleswig-Holstein nach Rheinland-Pfalz das zweite Bundesland mit einer eigenen Pflegekammer. In Niedersachsen wird die Pflegeberufekammer Mitte des Jahres gewählt, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Hessen treffen aktuell Maßnahmen für die Errichtung eigener Pflegeberufekammern. © hil/sb/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

17. April 2018
Mainz – Nach der Gründung von Pflegekammern in drei Bundesländern wollen die Angehörigen der Pflegeberufe auch auf Bundesebene mehr Einfluss gewinnen. Kammerpräsident Markus Mai sprach sich heute auf
Pflegekräfte wollen mehr Einfluss auf Bundesebene
21. März 2018
Kiel – Der Landtag in Schleswig-Holstein hat die Landesregierung einstimmig aufgefordert, den Versorgungsbedarf im Gesundheits- und Pflegebereich des Landes zu erfassen. Ein Gutachten soll dem Landtag
Landtag in Schleswig-Holstein verlangt Analyse der Gesundheitsversorgung
16. März 2018
Berlin – Nordrhein-Westfalens Ge­sund­heits­mi­nis­ter Karl-Josef Laumann (CDU) macht Druck für die Gründung einer Landespflegekammer. Nach den Sommerferien werde es eine Umfrage unter den professionell
NRW-Ge­sund­heits­mi­nis­ter treibt Landespflegekammer voran
8. März 2018
Kiel – Schleswig-Holstein hat eine Bundesratsinitiative angestoßen, um die Notfallversorgung von Patienten zu verbessern. Mit den Plänen, die einen Ausbau der Portalpraxen vorsehen, befasst sich am
Schleswig-Holstein will Notfallversorgung mit Bundesratsinitiative verbessern
20. Februar 2018
Kiel – Schleswig-Holstein hat den Investitionsplan für Krankenhausbaumaßnahmen fortgeschrieben. Finanziert werden sollen auch 15 Projekte mit einem Volumen von 466 Millionen Euro, wie das
Schleswig-Holstein legt Investitionsplan für Krankenhausbaumaßnahmen vor
31. Januar 2018
Hannover – Pflegekräfte in Niedersachsen haben zwei Wochen länger Zeit, sich für die Wahl zur ersten Kammerversammlung registrieren zu lassen. Die Frist dafür wurde auf den 15. Februar verschoben.
Pflegekammer Niedersachsen: Frist für Wahlregistrierung verlängert
25. Januar 2018
Kiel – Schleswig-Holstein will mit einem Nachtragshaushalt die Mittel für die Förderung des schulischen Teils der Altenpflegeausbildung erhöhen. Das hat Landesgesundheitsminister Heiner Garg (FDP)

Fachgebiet

Anzeige

Themen suchen

A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
Y
Z
Suchen

Weitere...

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

Aktuelle Kommentare

Archiv

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Anzeige