NewsVermischtesAuffällig mehr neue Nierenkrebspatienten in Holdorf
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Auffällig mehr neue Nierenkrebspatienten in Holdorf

Montag, 28. Mai 2018

Vechta – Im niedersächsischen Holdorf (Landkreis Vechta) gibt es eine auffällige Zunahme an neu diagnostizierten Nierenkrebsfällen. In der Gemeinde mit 7.000 Einwohnern erfasste das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen von 2010 bis 2016 20 neue Patienten mit Nierenkrebs.

Dies sind deutlich mehr als die sieben Patienten, die Behörden nach statistischen Berechnungen erwartet hatten, wie der Landkreis Vechta und das Landesgesundheits­amt heute mitteilten. „Wir wollen Gewissheit über die Ursachen bekommen und leiten daher eine umfassende Aufklärung der Befunde in die Wege“, sagte Vechtas Landrat Herbert Winkel.

Anzeige

Das Gesundheitsamt will Ärzte vor Ort kontaktieren, um Hinweise auf Gemeinsam­keiten zu erhalten. Die Gemeinde Holdorf wies laut Landesgesundheitsamt als einzige Gemeinde eine signifikante Erhöhung bei Nierenkrebsneuerkrankungen aus. Pro Jahr erkranken in Niedersachsen etwa 48.000 Menschen neu an einem bösartigen Tumor. Fast 22.000 Menschen sterben an Krebs. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

5. Juni 2018
Paris – Die Nephrektomie, die beim metastasierten Nierenzellkarzinom den Primärtumor als potenzielle Quelle für ein weiteres Krebswachstum eliminieren soll, hat in einer randomisierten Studie die
Zytoreduktive Nephrektomie vor Sunitinib-Therapie ohne Vorteile
23. März 2018
New York – Die Kombination der beiden Checkpoint-Inhibitoren Nivolumab und Ipilimumab hat in einer randomisierten Phase-3-Studie die Überlebenszeiten von Patienten mit fortgeschrittenem
Kombinierte Immuntherapie verlängert Leben in der Ersttherapie bei Nierenkrebs
27. Juni 2017
Boston - Der experimentelle Tyrosinkinase-Hemmer Savolitinib, der die Signalweiterleitung des Onkogens c-Met hemmt, könnte erstmals eine zielgerichtete Therapie beim papillären Nierenzellkarzinom
Savolitinib: MET-Inhibitor bei fortgeschrittenem Nierenkrebs wirksam
7. September 2016
Lübeck – Seit der Fertigstellung der S3-Leitlinie im September 2015 zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Nierenzellkarzinoms, haben Forscher neue Erkenntnisse gewonnen. Dadurch ergeben sich
Leitlinie zum Nierenzellkarzinom: Neue Daten zu Prognose und Therapie
25. Juli 2016
London - Für das Nierenzellkarzinom, das in Deutschland für 2 bis 3 Prozent aller Krebstodesfälle verantwortlich ist, steht die Einführung von zwei neuen Kinasehemmern bevor, die in klinischen Studien
EMA empfiehlt zwei neue Kinasehemmer für fortgeschrittenes Nierenzellkarzinom
13. Juli 2016
Paris – In den letzten zehn Jahren stieg die Zahl der Publikationen aus dem Fachgebiet der urologischen Onkologie um 43 % an. Vor allem Studien zum Peniskarzinom verzeichneten einen Zuwachs. Zu diesem
Urologische Onkologie: Zahl der Publikationen gestiegen
9. März 2016
London – Die Diagnose eines Nephroblastoms wird bei deutschen Kindern häufiger in einem frühen, prognostisch günstigen Stadium gestellt, als in Großbritannien. Forscher des University College London
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER