NewsVermischtesJenoptik investiert verstärkt ins Kerngeschäft
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Jenoptik investiert verstärkt ins Kerngeschäft

Dienstag, 5. Juni 2018

Weimar – Der Jenoptik-Konzern besinnt sich seiner Wurzeln. Vorstandschef Stefan Traeger kündigte heute auf der Aktionärsversammlung des TecDax-Unternehmens in Weimar „eine stärkere Konzentration auf das an, was wir wirklich gut können“.

Das seien Optik und Optoelektronik mit Lasern, Sensoren und optischen Messsystemen für die Industrie, die Medizintechnik sowie die Verkehrsüberwachung. In diese Bereiche solle verstärkt investiert werden. Das Militärtechnikgeschäft werde künftig unter einer eigenen Marke firmieren, bekräftigte Traeger.

Finanzvorstand Hans-Dieter Schumacher verteidigte die geplante Dividendenzahlung von 0,30 Euro pro Aktie. Es würden 17,2 Millionen Euro und damit 24 Prozent vom Gewinn ausgeschüttet.  Nach Meinung des Vorstandes wird so eine Balance zwischen der Erfolgsbeteiligung der Aktionäre und der weiteren Wachstumsfinanzierung des Jenaer Konzerns gewahrt.

Anzeige

Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger verlangte dagegen, dass 40 bis 60 Prozent des Gewinns an die Aktionäre fließen. Über beide Anträge müssen die Anteilseigner zum Abschluss der Haupt­ver­samm­lung entscheiden. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

18. Dezember 2018
Stuttgart – Halbleiter- und Medizintechnik erweisen sich für den Optikkonzern Carl Zeiss weiter als Wachstumstreiber. Gut 5,8 Milliarden Euro Umsatz im Geschäftsjahr 2017/18 (30. September) bedeuten
Halbleiter- und Medizintechnik treiben Wachstum bei Zeiss
17. Dezember 2018
Berlin – Marc-Pierre Möll (53) wird zum 1. April 2019 die Geschäftsführung des Bundesverbands Medizintechnologie (BVMed) übernehmen. Er wird auf Joachim M. Schmitt (67) folgen, der die
Marc-Pierre Möll übernimmt BVMed-Geschäftsführung
7. Dezember 2018
Berlin – Versicherte der Ersatzkassen haben seit dem 1. Dezember 2018 mehr Wahlfreiheit bei der Hörgeräteversorgung. Darauf haben der Verband der Ersatzkassen (vdek) und die „Qualitätsinitiative
HNO-Ärzte verstärkt in Hörgeräteversorgung eingebunden
7. Dezember 2018
Jena – Neue Operationsmikroskope sowie Laser zur Korrektur von Sehfehlern haben das Geschäft des Jenaer TecDax-Unternehmens Carl Zeiss Meditec angekurbelt. Der Konzernumsatz stieg im Ende September
Zeiss Meditec profitiert von mehr Augenbehandlungen
21. November 2018
Karlsruhe – Private Kran­ken­ver­siche­rungen müssen Patienten auch die Kosten für notwendige Wartungen medizinischer Hilfsmittel wie etwa Prothesen oder Hörgeräte erstatten. Die je nach Tarif gegebene
Kran­ken­ver­siche­rung muss Prothesen-Wartung bezahlen
19. November 2018
San Francisco – Der Google-Mutterkonzern Alphabet hat die Forschung an einer digitalen Kontaktlinse für Diabetiker wegen mangelnder Erfolgsaussichten gestoppt. Das Projekt gehört zu den bekanntesten
Alphabet stoppt Forschung an blutzuckermessender Kontaktlinse
6. November 2018
Düsseldorf – Die funktionale Sehschwäche eines Auges (Amblyopie) ist bei Kindern eine häufige Ursache für Sehbehinderungen. Augenärzte behandeln diese häufig durch eine sogenannte Okklusionstherapie –
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER