NewsVermischtesJedes siebte Vorschulkind in Mecklen­burg-Vorpommern übergewichtig
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Jedes siebte Vorschulkind in Mecklen­burg-Vorpommern übergewichtig

Montag, 11. Juni 2018

/dpa

Schwerin – Nahezu jedes siebte Vorschulkind in Mecklenburg-Vorpommern ist zu dick. Bei den Schuleingangsuntersuchungen im Schuljahr 2016/17 stellten die Ärzte bei 13,5 Prozent der Kinder Übergewicht fest. Dies geht aus der Antwort der Landes­regierung auf eine parlamentarische Anfrage der Linken im Landtag hervor, die am Montag veröffentlicht wurde. Im Jahr davor hatte der Anteil der übergewichtigen Vorschulkinder noch 12,1 Prozent betragen, noch ein Jahr davor waren es 12,3 Prozent.

Die Fraktionsvorsitzende der Linken, Simone Oldenburg, sprach von „zum Teil erschreckenden Befunden“. Sie forderte an jeder Schule ein gesundes Mittagessen, das den Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung entspricht. Darüber hinaus müsse ab Klasse sieben eine dritte Sportstunde eingeführt werden.

Anzeige

Außerdem befindet sich jedes sechste Kind vor dem Schulanfang wegen Sprach­störungen in ärztlicher Behandlung. Von den im Schuljahr 2016/17 bei den Einschulungsuntersuchungen vorgestellten 14.826 Mädchen und Jungen traf dies auf 2.399 zu. Für weitere 871 Kinder wurde ein Arztbesuch empfohlen. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

21. Februar 2019
Melbourne – Vielen Menschen gilt das Frühstück als die wichtigste Mahlzeit des Tages, um ihr Gewicht zu halten oder um abzunehmen. Das könnte eine Fehlannahme sein. Wissenschaftler der Monash
Das „gute Frühstück“ hilft nicht beim Abnehmen
19. Februar 2019
München – Beratungen im Rahmen der Routinevorsorge können Schwangere zwar zu einem gesünderen Lebensstil anregen, aber nicht verhindern, dass sie übermäßig an Gewicht zunehmen. Das berichten
Übermäßige Gewichtszunahme in der Schwangerschaft durch Beratung kaum zu bremsen
18. Februar 2019
Magdeburg – Mehrmals pro Woche bekommen sie kostenfrei frisches Obst, Gemüse und Milch: Rund 40.800 Kinder profitieren vom Schulobst- und -gemüseprogramm des Landes. An der mit EU-Geld finanzierten
Sachsen-Anhalt: Mehr als 40.000 Kinder bekommen kostenfrei Obst, Gemüse und Milch
12. Februar 2019
Schwerin – Die obligatorische Gesundheitskontrolle bei Schülern weist in Mecklenburg-Vorpommern weiterhin erhebliche Lücken auf. Trotz leichter Verbesserungen blieben auch im Schuljahr 2017/2018
Weiter Lücken bei Gesundheitskontrolle von Schülern in Mecklenburg-Vorpommern
11. Februar 2019
Potsdam – Ein Potsdamer Forscherteam vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung (DIfE) hat gezeigt, dass ein Bakterium namens Clostridium ramosum die Darmzellen von Mäusen dazu bringt, vermehrt
Wie Darmbakterien das Übergewicht fördern könnten
7. Februar 2019
Berlin – Die Bildungsgewerkschaft GEW macht sich für die Einstellung von Pflegekräften an Berliner Schulen stark. Diese könnten sich um Schüler kümmern, die ein Handicap haben, krank sind oder
Gewerkschaft will Pflegekräfte an Berliner Schulen
21. Januar 2019
Berlin – Die Diskussion über den gesundheitlichen Benefit von Low-Carb-Diäten ist erneut entflammt. Grund dafür ist vor allem eine neue Metaanalyse in Nutrition Reviews, die die mittel- bis
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER