NewsPolitikLandtag fordert Rauchverbot in Autos mit Kindern
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Landtag fordert Rauchverbot in Autos mit Kindern

Donnerstag, 14. Juni 2018

/thodonal, stockadobecom

Kiel – Im schleswig-holsteinischen Landtag ist parteiübergreifend ein bundesweites Rauchverbot in Autos gefordert worden, in denen Kinder sitzen. „Das Rauchverbot für Autos mit Kindern muss her, besser heute als morgen“, sagte der SPD-Abgeordnete Tobias von Pein. Deutschland hinke im Vergleich zu vielen anderen europäischen Ländern hinterher, in denen es bereits ein solches Verbot gebe.

Anzeige

Auch der CDU-Abgeordnete Hans-Hinrich Neve und die Grünen-Abgeordnete Marret Bohn verwiesen auf die Gesundheitsrisiken durchs Passivrauchen gerade für Kinder. „Die Freiheit hört dort auf, wo wir anderen schaden können“, sagte Bohn. Der FDP-Abgeordnete Dennys Bornhöft betonte, es gehe nicht um ein generelles Rauchverbot im öffentlichen Raume, sondern um eine Abwägung zugunsten der Gesundheit der Kinder und Jugendlichen. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #751088
Markus Gruber
am Sonntag, 26. August 2018, 22:01

Dampfen als sinnvolle Alternative zu Zigaretten?

Es ist klar, dass ein Rauchen in der Anwesenheit von Kindern sehr schlimm ist. Auch noch dazu im Auto, wenn es keinen Ausweg gibt. Da sollte man ein paar Minuten während der Fahrt ja wohl auf die Zigarette verzichten können.

Die Frage ist, ob das Dampfen von E-Zigaretten die gesündere Alternative zum Rauchen ist. Denn auch in letzter Zeit gibt es auch vermehrt negative Meldungen rund um E Zigaretten. Ob da wohl die Tabakindustrie dahinter steckt?
Avatar #731292
cis2000
am Mittwoch, 1. August 2018, 01:51

Fahrschulen

Man sollte Fahrschulen fit machen für dieses Problem. Ein Weiterbildungsprogramm für Fahrschullehrer könnte das Problem beheben.
Avatar #731292
cis2000
am Mittwoch, 1. August 2018, 01:10

Landtag fordert Rauchverbot in Autos mit Kindern

Sind unsere Mitmenschen wirklich so schlimm? Rauchen wirklich so viele Eltern im Auto mit Kind? Braucht man ein Gesetz dafür? Wie wäre es mit betreutem Fahren? Einem staatlich beglaubigten Beifahrer. Dann würde nichts mehr schiefgehen!
LNS

Nachrichten zum Thema

12. November 2018
Paris – Bis zum Ende des kommenden Jahrzehnts drohen laut einer Studie Millionen kleine Kinder an einer Lungenentzündung zu sterben. Ausgehend von gegenwärtigen Tendenzen dürften bis 2030 mehr als
Elf Millionen Kinder drohen an Lungenentzündungen zu sterben
9. November 2018
Wiesbaden – Manche extrem dicken Kinder und Jugendliche haben bereits eine Herzmuskelverdickung oder andere Symptome, wie sie sonst erst im Alter ab 50 Jahren vorkommen. Gerade für diese Altersgruppe
Gelenkverschleiß: Arzt fordert mehr Therapie für extrem dicke Kinder
8. November 2018
Seattle – Körperliche, seelische oder sexuelle Misshandlungen können bei Kindern eine frühzeitige Pubertät auslösen, während Entbehrungen, etwa ein Nahrungsmangel, die körperliche Entwicklung
Gewalterfahrungen lassen Kinder schneller altern
8. November 2018
Wuhan/China – Kinder von Frauen, die während der Schwangerschaft rauchen, entwickeln häufiger einen Strabismus. Dies kam in einer Metaanalyse in Acta Ophthalmologica (2018; doi: 10.1111/aos.13953)
Strabismus: Kinder von Raucherinnen schielen häufiger
6. November 2018
Berlin – Der Microsoft-Gründer Bill Gates und seine Frau Melinda verstärken ihr Engagement für die medizinische Versorgung von Frauen und Kindern in Entwicklungsländern. Vor einem Gebertreffen an
Gates-Stiftung verstärkt medizinische Hilfe für Mütter und Babys
31. Oktober 2018
Paris – Frankreichs Gesundheitsbehörden untersuchen nach eigenen Angaben, warum in einigen Regionen des Landes ungewöhnlich viele Babys ohne Hände, Unterarme oder Arme geboren werden. Das Ergebnis der
Frankreich untersucht Fälle von Neugeborenen mit Fehlbildungen
29. Oktober 2018
Hamburg – Gesundheitsexperten warnen vor Entwicklungsstörungen bei Kindern durch zu wenig Bewegung. Nur Kinder, die im Alltag klettern, laufen, hüpfen und herumtollen, entwickelten Fähigkeiten und
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER