NewsVermischtesArzt darf nicht mit Wirksamkeit craniosakraler Osteopathie werben
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Arzt darf nicht mit Wirksamkeit craniosakraler Osteopathie werben

Montag, 25. Juni 2018

Frankfurt am Main – Ein Arzt darf nach einem Gerichtsurteil nicht mit der Wirksamkeit der craniosakralen Osteopathie werben. Für diese Behandlungsmethode fehle ein Wirkungsnachweis, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main in einem heute veröffentlichten Urteil (Az.: 6 U 74/17). Dagegen darf der Arzt aber weiter in der bisherigen Form für die Heilverfahren Osteopathie und Säuglingsosteopathie werben.

Der Arzt hatte auf seiner Homepage für verschiedene Heilverfahren der Osteopathie geworben. Dagegen klagte ein Unternehmerverband. Nachdem das Landgericht die Klage abgewiesen hatte, war die dagegen eingelegte Berufung nun teilweise erfolgreich. Dies betrifft die Werbung für die craniosakrale Osteopathie. Dafür warb der Mediziner laut Gericht unter anderem damit, dass der Arzt „mit dem Einfühlen in den Craniosacralrhythmus“ die Möglichkeit habe, „Verspannungen, Knochenverschiebungen, Krankheiten und Verletzungen aufzuspüren und zu lösen“.

Anzeige

Der Kläger habe in diesem Punkt nachgewiesen, dass es für die Wirksamkeit an „jeglicher tragfähigen wissenschaftlichen Grundlage“ fehle, erklärte das OLG. Bei der Werbung für Osteopathie und Säuglingsosteopathie habe der Kläger dagegen nicht konkret ausgeführt, dass die gesamten Methoden und für die vom Arzt beworbenen Indikationen ungesichert seien. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. © dpa/afp/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #555822
j.g.
am Montag, 25. Juni 2018, 23:11

Osteopathie

Wirksamkeit rangiert noch hinter Gesundbeten.
Geschäftsmodell: Betrug!
Avatar #103970
DöringDöring
am Montag, 25. Juni 2018, 20:06

craniosakraler Osteopathie

Reiner Placeboeffekt und sonst nix.
Dieter Döring
Facharzt für Allgemeinmedizin
LNS

Nachrichten zum Thema

18. September 2019
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) will umstrittene Kostenübernahmen für homöopathische Arzneimittel durch die Krankenkassen nicht antasten. Er verwies gestern in Berlin beim
Spahn will Homöopathie auf Kassenkosten nicht antasten
6. September 2019
Osnabrück – Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, hat den Druck auf Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) erhöht, die Finanzierung homöopathischer Mittel durch
KBV ruft nach Erstattungsverbot für Homöopathie
7. August 2019
Mainz/Kaiserslautern – Wissenschaftler der Universitäten Mainz und Kaiserslautern nehmen in einem Forschungsprojekt die Inhaltsstoffe pflanzlicher Arzneimittel und -tees in den Blick. Erste
Pflanzliche Arzneimittel und -tees auf dem Prüfstand
1. August 2019
Krefeld – Die Bewährungsstrafe für einen Heilpraktiker aus Brüggen nach dem Tod von drei seiner Krebspatienten ist rechtskräftig. Das teilte ein Gerichtssprecher gestern mit. Das Krefelder Landgericht
Bewährungsstrafe für Krebsheiler nach Tod von Patienten rechtskräftig
19. Juli 2019
Philadelphia – Musik kann eine Alternative zu Medikamenten sein, die Ärzte routinemäßig zur Beruhigung der Patienten vor einer Regionalanästhesie einsetzen. Das berichten Wissenschaftler um Veena
Musiktherapie bewährt sich zur präoperativen Beruhigung von Patienten
12. Juli 2019
Berlin – Die große Koalition diskutiert kontrovers über die Erstattung homöopathischer Mittel durch die Krankenkassen. Denn deren medizinische Wirkung ist umstritten. Der Vorsitzende des
Koalitionspolitiker uneinig über Erstattung homöopathischer Mittel
11. Juli 2019
Berlin – In Frankreich sollen homöopathische Arzneimittel künftig nicht mehr von der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung übernommen werden. Aus Sicht der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) sollten
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER