NewsPolitikKliniken in Baden-Württemberg haben Probleme bei Personalsuche
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Kliniken in Baden-Württemberg haben Probleme bei Personalsuche

Mittwoch, 27. Juni 2018

Die Krankenhäuser in Baden-Württemberg haben immer mehr Probleme, freie Arzt- und Pflegestellen zu besetzen. Nach Angaben der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG) für 2017 finden es 63,9 Prozent der befragten Kliniken eher schwierig oder schwierig, Mediziner zu gewinnen. Höher lag der Wert zuletzt 2013.

Der Anteil der Krankenhäuser, die kaum Pflegekräfte finden, liegt demnach bei 69,6 Prozent. Das ist der höchste seit 2011 bestimmte Wert. Einen negativen Höchststand erreichte auch der Wert für die Suche nach technischem Personal. Dabei gaben 61,5 Prozent der Befragten Krankenhäuser Schwierigkeiten an.

„Die Suche nach qualifiziertem Personal bleibt immer öfter erfolglos“, sagte der BWKG-Vorstandsvorsitzende Detlef Piepenburg. Die Daten wurden bei 260 Mitgliedern der BWKG angefragt. Die Rücklaufquote liegt zwischen 60 bis 70 Prozent.
© dpa/may/aerzteblatt.de
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

15. Juli 2019
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat im Kosovo persönlich um Alten- und Krankenpflegefachkräfte für Deutschland geworben. Es gehe nicht darum, anderen Ländern Pflegekräfte
Spahn wirbt im Kosovo um Pflegefachkräfte
15. Juli 2019
Dresden/Leipzig – Studierende der Universitäten Dresden und Leipzig haben die geplante Landarztquote in Sachsen kritisiert. Es sei zu befürchten, dass durch die Einführung einer solchen Quote
Studierende der Universitäten Dresden und Leipzig kritisieren geplante Landarztquote
15. Juli 2019
Rio de Janeiro – Ungefähr jeder vierte in Brasilien tätige kubanische Arzt ist nach dem Ende seines Auslandseinsatzes nicht auf die Karibikinsel zurückgekehrt. Wie Medien gestern berichteten, baten
Kubanische Ärzte bitten um Asyl in Brasilien
11. Juli 2019
Potsdam – Junge Mediziner, die nach ihrer Ausbildung in ländlichen Regionen von Brandenburg arbeiten wollen, können sich ab sofort für das Brandenburg-Stipendium bewerben. Das hat das
Stipendium in Brandenburg soll gegen Ärztemangel helfen
8. Juli 2019
Berlin – Aufgrund der Alterung der Bevölkerung werden bis 2030 rund 130.000 zusätzliche Pflegekräfte in der Langzeitpflege benötigt. Bis 2050 werde zudem der Bedarf auf knapp eine Million Pflegekräfte
Wissenschaftliches Institut der AOK berechnet enorme Lücke von Pflegekräften
8. Juli 2019
München – Die Krankenhäuser in Deutschland stehen unter großem wirtschaftlichem Druck. Knapp ein Drittel schrieb 2018 Verluste, für 2019 rechnet fast jede zweite Klinik mit einem Defizit (47 Prozent),
Fachkräftemangel führt zu großen Sorgen bei Krankenhäusern
5. Juli 2019
Delmenhorst – Telemedizin sollte im hausärztlichen Notdienst künftig eine feste Rolle spielen. Dieses Fazit haben die Verantwortlichen eines Modellprojektes in Delmenhorst, Ganderkesee und Lemwerder
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER