NewsAuslandEU-Kommission startet Befragung über Abschaffung der Sommerzeit
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

EU-Kommission startet Befragung über Abschaffung der Sommerzeit

Donnerstag, 5. Juli 2018

/dpa

Brüssel – Die EU-Kommission erwägt eine Abschaffung der umstrittenen Sommerzeit. Die Behörde startete heute eine Befragung von Bürgern, Unternehmen und Verbänden, um sich ein Bild zur Unterstützung oder Ablehnung der Regelung zu verschaffen. Teilnehmer können dabei bis zum 16. August ihre Meinung auch auf Deutsch kundtun.

Das Europaparlament hatte im Februar eine Überprüfung durch die Kommission gefordert. Dabei wurde auch auf Studien verwiesen, wonach die Sommerzeit „negative Folgen für die Gesundheit der Menschen“ haben könne. Die Forderung des Verkehrs­ausschusses, die Sommerzeit ganz abzuschaffen, fand damals allerdings keine Mehrheit. Die Kommission verwies nun auch auf Forderungen von Mitgliedstaaten nach einer Änderung. Finnland forderte demnach die Abschaffung.

Anzeige

Nationale Alleingänge sollen verboten werden

Teilnehmer der Online-Befragung hätten zwei Möglichkeiten, sagte ein Kommissions­sprecher. Sie könnten sich für die Beibehaltung der Sommerzeit oder ihre „Abschaffung in der gesamten Europäischen Union“ aussprechen. Mit Blick auf den EU-Binnenmarkt will die Kommission einen „Flickenteppich“ unterschiedlicher Regelungen vermeiden.

Aus diesem Grund plant die Kommission, den Mitgliedstaaten bei einer Abschaffung der Sommerzeit eine nationale Umstellung auch ausdrücklich zu verbieten. Der Kommissionssprecher verwies gleichzeitig darauf, dass Studien zu möglichen Gesundheitsproblemen durch die Zeitumstellung bis heute keine eindeutigen Schlussfolgerungen erlaubten. Deshalb müsse die Entscheidung nun „auf Basis von anderen Kriterien“ getroffen werden.

Laut Kommission könnten nach neueren Untersuchungen zwar die Auswirkungen auf den Biorhythmus stärker als angenommen sein. Es gebe aber auch positive Effekte für die Gesundheit im Zusammenhang mit mehr Freizeitaktivitäten im Freien. Ursprünglich durch die Sommerzeit erhoffte Energiespareffekte seien darüber hinaus aber bestenfalls „marginal“.

Ständige Sommer- oder Winterzeit auswählbar

In der Befragung können auch Gründe zur Entscheidung für oder gegen die Sommerzeit angegeben werden: Dazu gehören Energieeinsparung, Gesundheit, Freizeitaktivitäten am Abend oder die Straßenverkehrssicherheit. Für den Fall einer Abschaffung können Teilnehmer eine Präferenz entweder für „ständige Sommerzeit“ oder „ständige Winterzeit“ angeben.

Die Sommerzeit wurde aus Gründen der Energieeinsparung in Deutschland 1980 eingeführt, in anderen Mitgliedstaaten schon deutlich früher. Seit 2002 ist die Umstellung EU-weit einheitlich geregelt, um Probleme durch unterschiedliche Uhrzeiten im Gütertransport oder bei Flug- oder Bahnverbindungen zu vermeiden. Die Uhren werden dabei immer am letzten Sonntag im März vor und am letzten Sonntag im Oktober wieder zurückgestellt. © afp/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

20. September 2018
Bern – Die Narkolepsie, eine häufig im Jugendalter beginnende Störung des Schlaf-Wach-Rhythmus, die zu übermäßiger Tagesschläfrigkeit führt, wird offenbar durch T-Zellen verursacht, die bestimmte
Narkolepsie: Weitere Hinweise auf Autoimmun-Pathogenese
19. September 2018
Athen – Griechische Senioren, die sich an die klassische mediterrane Kost hielten, waren in einer Querschnittstudie in Geriatrics and Gerontology International (2018; doi: 10.1111/ggi.13521)
Mediterrane Diät kann den Schlaf verbessern
14. September 2018
Newcastle-under-Lyme – Britische Hausarztpatienten, bei denen eine obstruktive Schlafapnoe diagnostiziert wurde, hatten in den Folgejahren ein erhöhtes Risiko, an Gicht zu erkranken. Dies geht aus
Obstruktive Schlafapnoe als Gichtrisiko
12. September 2018
Straßburg – Die Menschen in der Europäischen Union (EU) sollen nach dem Willen der EU-Kommission schon im kommenden Jahr das letzte Mal die Zeit umstellen müssen. „Die Zeitumstellung gehört
Europäische Kommission legt Gesetzentwurf zur Abschaffung der Zeitumstellung vor
11. September 2018
Ann Arbor – Das Abhängigkeitspotenzial von Benzodiazepinen wird häufig unterschätzt. Nach einer Studie in JAMA Internal Medicine (2018; doi: 10.1001/jamainternmed.2018.2413) erhielt ein Viertel aller
Benzodiazepine: Jede vierte Verordnung bei älteren Menschen führt zur Abhängigkeit
31. August 2018
München – Eine kurze Schlafdauer kann mit künftigen Herz-Kreislauf-Risiken verbunden sein. Entsprechende Daten eines 21 Jahre währenden Follow-ups hat Moa Bengtsson aus Göteborg, Schweden, auf dem
Kurzer Nachtschlaf begünstigt Herzerkrankung
24. August 2018
Uppsala – Schon eine durchwachte Nacht führte in einer randomisierten Studie in Science Advances (2018; 4: eaar8590) dazu, dass der Körper vermehrt Fett speicherte und Muskelproteine abbaute. Auf
LNS
NEWSLETTER