NewsAuslandHumanitäre Hilfe in Syrien: Russland blockiert Erklärung des UN-Sicherheitsrats
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Humanitäre Hilfe in Syrien: Russland blockiert Erklärung des UN-Sicherheitsrats

Freitag, 6. Juli 2018

Wassili Nebenzia, UN-Botschafter von Russland. /dpa

New York – Russland hat eine gemeinsame Erklärung des UN-Sicherheitsrats zum Kriegsgeschehen in der südsyrischen Provinz Daraa blockiert. Die anderen Rats­mitglieder hätten vergeblich versucht, die Vetomacht Russland zur Unterzeichnung einer Erklärung zu bewegen, die humanitäre Hilfe für die Menschen in dem Kriegs­gebiet hervorhebt, hieß es gestern Abend aus Diplomatenkreisen. Russland habe die Erklärung nicht mittragen wollen.

Die syrische Armee geht seit dem 19. Juni mit Unterstützung russischer Kampf­flugzeuge in einer großen Offensive gegen Rebellen im Süden des Landes vor. In der südlichen Provinz Daraa, die an Jordanien und an die zum größten Teil von Israel besetzten Golanhöhen grenzt, halten sich viele Flüchtlinge unter schwierigsten Bedingungen auf.

Anzeige

Durch die Kampfhandlungen wird die Versorgung der Menschen mit Hilfsgütern von Jordanien aus behindert. Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch warnte vor einer humanitären Krise. Schweden und Kuwait hatten deshalb für gestern eine Dringlichkeitssitzung des Sicherheitsrats einberufen.

Der Rat habe Russland dringend gebeten, Konvois mit humanitärer Hilfe über die jordanisch-syrische Grenze zu lassen, hieß es aus Diplomatenkreisen. Zudem hätten alle Mitgliedstaaten mit Ausnahme von Russland einstimmig die Militäroffensive und ihre humanitären Konsequenzen verurteilt.

UN-Generalsekretär Antonio Guterres hatte zuvor gesagt, die von Russland unterstützte Offensive des syrischen Machthabers Baschar al-Assad habe „verheerende Auswir­kungen auf Zivilisten“. Rund 750.000 Menschenleben seien in Gefahr und bis zu 325.000 auf der Flucht, sagte Guterres. © afp/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

19. März 2019
Beira – Nach dem Durchzug des Zyklons „Idai“ werden im südostafrikanischen Mosambik mehr als tausend Tote befürchtet. Präsident Filipe Nyusi sprach gestern nach einem Flug über das Katastrophengebiet
Mehr als 1.000 Tote nach Zyklon „Idai“ in Mosambik befürchtet
19. März 2019
Rom – Nach der Rettung von rund 50 Flüchtlingen vor der libyschen Küste durch ein italienisches Hilfsschiff hat Italiens Innenminister Matteo Salvini der Forderung nach einem Anlegen in einem
Salvini lässt Häfen für Flüchtlingsretter geschlossen
14. März 2019
Brüssel – Deutschland hat seine Hilfszusagen für die notleidenden Menschen in Syrien und für Flüchtlinge in den benachbarten Ländern um einen Milliardenbetrag aufgestockt. Entwicklungsminister Gerd
Deutschland gibt Milliardenbetrag für Opfer des Syrienkonflikts
12. März 2019
Rostock – Die Rostocker Universitätsmedizin ist in Sorge um die Sicherheit ihrer Partnerkrankenhäuser in den kamerunischen Städten Limbe und Bamenda. „Unsere Arbeit in Kamerun wird zur Zeit durch den
Bürgerkrieg gefährdet Hilfe der Universitätsmedizin Rostock in Kamerun
12. März 2019
Nairobi/Genf – Mosambik ist in Alarmbereitschaft vor dem Tropensturm Idai, der sich auf die Küste zubewegt. Katastrophenschutzteams des Roten Kreuzes in den Provinzen Zambesia und Sofala bereiten sich
Rotes Kreuz warnt vor Tropensturm in Mosambik
6. März 2019
Jerusalem – Israels Einschränkungen der Bewegungsfreiheit von Patienten aus dem Gazastreifen wirkt sich besonders negativ auf die medizinische Versorgung von Frauen aus. Zu diesem Schluss kommt der
Gaza-Blockade schadet Gesundheitsversorgung von Frauen
28. Februar 2019
Berlin – Jede dritte Frau erlebt der Welt­gesund­heits­organi­sation zufolge mindestens einmal in ihrem Leben körperliche oder sexualisierte Gewalt. In Kriegen sind systematische Vergewaltigungen von
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER