NewsHochschulenNeues Zentrum für Stoffwechsel­forschung in Köln
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Neues Zentrum für Stoffwechsel­forschung in Köln

Donnerstag, 12. Juli 2018

Universität zu Köln /dpa

Köln – Die Universität Köln erhält ein neues Zentrum für Stoffwechselforschung. Dort sollen rund 90 Wissenschaftler mit mehr als 80 Mitarbeitern in neun Arbeitsgruppen aus der mathematisch-naturwissenschaftlichen und der medizinischen Fakultät zu­sam­menarbeiten. Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern (GWK) fördert den Bau mit rund 46,6 Millionen Euro.

„Dass es uns gelungen ist, den Neubau für ein einzigartiges, interdisziplinäres Forschungsgebäude sicherzustellen, ist ein großer Schritt für die Universität zu Köln als Forschungsstandort. Wir wollen grundlegende Stoffwechselprozesse identifizieren, um neue Therapien für Stoffwechsel-assoziierte Erkrankungen voranzutreiben“, sagte Thomas Krieg, Dekan der Medizinischen Fakultät an der Universität zu Köln.

„Köln ist mit seinen interdisziplinären und übergreifenden Forschungsaktivitäten und der Anbindung an die Spitzenmedizin der Uniklinik ein idealer Standort: Mit dem neuen Zentrum haben wir die Chance, ausgewiesene Translationsprozesse zu nutzen, damit Erkenntnisse schnell beim Patienten ankommen“, sagte der Arzt und Wissen­schaftler Jens Brüning, einer der wesentlichen Initiatoren des Projektes. 

Mit dem Zentrum für Stoffwechselforschung und dem parallel geplanten Ausbau des Max-Planck-Instituts für Stoffwechselforschung sowie der Interaktion mit dem Exzellenzcluster für altersassoziierte Erkrankungen CECAD, dem Zentrum für Molekulare Medizin, dem Kölner Zentrum für Genomik und dem Zentrum für Klinische Studien will sich Köln laut der Hochschule zu einem international führenden Standort in der Stoffwechselforschung entwickeln. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

5. Juli 2018
Berlin – Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat 2017 rund 32.500 Forschungsprojekte mit einem Volumen von nahezu 3,2 Milliarden Euro gefördert – circa 1.000 Projekte und 120 Millionen Euro mehr
DFG-Förderatlas: Deutschland und Großbritannien prägen Forschung in Europa am meisten
4. Juli 2018
Berlin – Mit insgesamt 50 Millionen Euro fördert die Deutsche Krebshilfe in den kommenden Jahren die Arbeit junger Krebsforscher in Deutschland. Das Geld komme über einen Zeitraum von fünf Jahren
Krebsforschung: 50 Millionen Euro für fünf Zentren
28. Juni 2018
Berlin – Für mehr Qualität in der präklinischen Forschung plädieren Wissenschaftler des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung (BIH) und der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Gemeinsam mit
Forscher plädieren für mehr Qualität in präklinischer Forschung
18. Juni 2018
Hannover – Therapiewege für bislang unheilbare Lungenerkrankungen entwickeln will eine Arbeitsgruppe der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) um Danny Jonigk aus dem Institut für Pathologie. Dafür
MHH-Wissenschaftler untersuchen Fibrosierung der Lunge
6. Juni 2018
Würzburg – Ein neuer überregionalen Sonderforschungsbereich (SFB-Transregio) widmet sich den Thrombozyten, dessen Funktionen komplex und in vielen Teilen noch unverstanden seien. Das Würzburger
Sonderforschungsbereich soll Thrombozytenfunktionen entschlüsseln
28. Mai 2018
Hannover – Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat entschieden, den Sonderforschungsbereich (SFB) 900 „Chronische Infektionen: Mikrobielle Persistenz und ihre Kontrolle” für weitere vier Jahre
Weitere Millionenförderung für Forschung zu chronischen Infektionen
24. Mai 2018
Berlin – Die Charité Berlin und die Technische Universität Berlin entwickeln erstmals gemeinsam einen Bio- und Medizintechnologie-Campus im Stadtteil Wedding. Ziel ist es, durch neue Chiptechnologien

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER