NewsVermischtesKrankenkasse: Schleswig-Holsteiner am häufigsten beim Arzt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Krankenkasse: Schleswig-Holsteiner am häufigsten beim Arzt

Mittwoch, 11. Juli 2018

Schleswig-Holstein gehen nach Einschätzung der Barmer häufiger zum Arzt als der Bundesdurchschnitt. 2016 haben demnach 93,4 Prozent der Schleswig-Holsteiner die ambulante ärztliche Versorgung in Anspruch genommen, wie die Krankenkasse heute mitteilte.

Die verbleibenden Versicherten seien nicht beim Arzt gewesen. Mit 16,9 Arztkontakten lagen die Norddeutschen an der Spitze. Der Bundesdurchschnitt betrug 15,4 Arzt­besuche.

Bundesweit wurden Hausärzte und Fachärzte für Allgemeinmedizin am häufigsten aufgesucht. Knapp zwei Drittel (64 Prozent) der Patienten begaben sich dort in Behandlung. Dahinter folgen hausärztlich tätige Internisten (29 Prozent), Frauenärzte (26 Prozent) und Augenärzte (25 Prozent).

© dpa/aerzteblatt.de
Anzeige
Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

9. Mai 2017
Berlin – Die Ärzte in Berlin behandeln deutlich mehr Patienten als noch vor zehn Jahren. Das zeigen Daten der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin. Demnach stieg die Zahl im vergangenen Jahr auf
Berliner Ärzte behandeln deutlich mehr Patienten
19. Februar 2015
Berlin - Die Zahl der Behandlungsfälle im ambulanten Bereich ist von 2012 auf 2013 leicht von 8,2 auf 8,4 pro Patient gestiegen. Im Durchschnitt wurden demnach bei jedem Versicherten in jedem Quartal
Zahl der Behandlungsfälle im ambulanten Sektor 2013 leicht gestiegen
4. Februar 2014
Berlin – Die Zahl der Behandlungsfälle im ambulanten Bereich ist von 2011 auf 2012 nur leicht von 8,23 auf 8,21 pro Patient gesunken. Für jeden Versicherten wurden im Jahr 2012 insofern pro Quartal
Zahl der Behandlungsfälle 2012 nur leicht gesunken
26. April 2013
Berlin – Obwohl viele Deutsche den direkten Draht zum Facharzt suchen, ist ihnen nach wie vor der Hausarzt bei der Suche nach Spezialisten wichtig. Das geht aus einer bevölkerungsrepräsentativen
Wegfall der Praxisgebühr bislang ohne Einfluss auf Facharztkontakte und Wartezeit
15. April 2013
Berlin – Gesetzlich Krankenversicherte in Deutschland gehen pro Jahr durchschnittlich 17 Mal zum Arzt. Das berichtet das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (ZI) in Berlin. Es
Kein Rückgang bei den Arztbesuchen – Meinungsumfragen fehleranfällig
11. April 2013
Berlin – Die Zahl der Arztbesuche in Deutschland ist gegenüber dem Stand von 1995 rückläufig. Das geht aus den Daten des Sozioökonomischen Panels (SOEP), einer Bevölkerungbefragung, hervor, wie das
Arztbesuche gegenüber Stand von 1995 rückläufig
4. März 2013
Berlin – Der Hartmannbund (HB) hat das Konzept der Wahltarife der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) begrüßt. „Dieses gibt interessante Hinweise darauf, wie die Eigenverantwortung unserer
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER