NewsVermischtesMagen-Darm-Erkrankun­gen: Tote nach Krankheitsausbruch in Altenheim
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Magen-Darm-Erkrankun­gen: Tote nach Krankheitsausbruch in Altenheim

Donnerstag, 12. Juli 2018

/dpa

Storkow – In einem Alten- und Pflegeheim in Brandenburg hat es einen Ausbruch von Magen-Darm-Erkrankungen gegeben – zwei Betroffene sind inzwischen im Kranken­haus verstorben. Stand heute seien 19 Bewohner und zwei Pflegekräfte erkrankt, bei acht der erkrankten Bewohner seien Salmonellen nachgewiesen worden, sagte der Amtsleiter des Gesundheitsamtes im Landkreis Oder-Spree, Rutker Stellke.

Die Beschwerden seien seit dem 26. Juni aufgetreten. Stellke betonte, dass auch die anderen Erkrankungen in einem Zusammenhang mit Salmonellen stehen könnten – aber zum jetzigen Zeitpunkt sei das bislang nicht nachgewiesen.

Sieben betroffene Bewohner der Einrichtung in Storkow kamen ins Krankenhaus. Ein 82 Jahre alter Mann und eine 89 Jahre alte Frau starben dort in den beiden vergan­genen Tagen, wie Stellke weiter sagte. Es hätte bei ihnen neben der Erkrankungen weitere Komplikationen mit Lungenentzündungen gegeben. Ein anderer Teil der Patienten sei wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

In der Einrichtung gibt es 77 Plätze, von denen 71 belegt seien. 45 Pflegekräfte sind dort beschäftigt. Der Heimleitung zufolge werden derzeit keine Bewohner aufgenommen, um weitere mögliche Infektionen zu verhindern. Auch seien besondere Hygienemaßnahmen eingeleitet worden.

Salmonellenerkrankungen müssen gemäß des Infektionsschutzgesetzes gemeldet werden. Todesfälle sind dem Institut zufolge in Deutschland selten. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Nachrichten zum Thema

13. Juli 2018
Stockholm – Kliniken in Schweden und Norwegen, die Patienten bei der Aufnahme regelmäßig auf multiresistente Keime testen, haben im Frühjahr einen Cluster von 13 Patienten mit OXA-48-produzierenden
ECDC: Touristen schleppen multiresistente Bakterien ein
12. Juli 2018
Rauenstein – In einem Ferienlager im thüringischen Rauenstein sind erneut junge Gäste erkrankt. 44 Jugendliche aus Brandenburg klagten heute über Brechdurchfall, wie ein Sprecher des Landratsamts
Erneut Dutzende Jugendliche in Thüringer Ferienlager erkrankt
11. Juli 2018
Paderborn – Vor fast einem Jahr lud Altenpfleger Ferdi Cebi Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei einer Wahlkampfveranstaltung ein, ihn an seinem Arbeitsplatz zu besuchen. Angela Merkel sagte zu.
Auf ein Tässchen Kaffee mit Angela Merkel
11. Juli 2018
Helsinki – In Finnland hat ein Hundebesitzer E.-coli-Bakterien mit einer NDM-Resistenz auf seine beiden Hunde übertragen, die daraufhin an einer Otitis media erkrankten. Der Bericht in
NDM: Mensch übertrug multiresistente Bakterien auf seine Hunde
10. Juli 2018
Berlin – In Berlins Krankenhäusern sind in den vergangenen Jahren 534 Menschen an Krankenhauskeimen gestorben. Seit 2009 gab es insgesamt 3.482 Infektionen, wie aus einer Antwort der
Mehr als 500 Tote durch Krankenhauskeime in Berlin
5. Juli 2018
Paderborn – Ein Paderborner Altenpfleger bekommt demnächst Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die CDU-Politikerin löst damit eine Zusage ein, die sie dem Pfleger Ferdi Cebi im vergangenen
Wahlkampfzusage: Merkel besucht Pfleger in Paderborn
5. Juli 2018
Koblenz – Im vergangenen Jahr haben sich in Rheinland-Pfalz mehr Menschen mit dem Hantavirus angesteckt als 2016. 49 Fälle wurden registriert, wie das Landesuntersuchungsamt (LUA) in Koblenz heute

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER