NewsPolitikGesundheits­ministerium sucht eindrucksvolle Geschichten aus dem Pflegealltag
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Gesundheits­ministerium sucht eindrucksvolle Geschichten aus dem Pflegealltag

Freitag, 27. Juli 2018

/dpa

Berlin – Um die Situation der Pflegekräfte zu verbessern, bringt das Bundesminis­terium für Gesundheit (BMG) aktuell gesetzliche Maßnahmen für mehr Personal, eine faire Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege auf den Weg. Mit der Aktion „#Gute Pflege – Gut für uns alle“ nimmt das BMG nun den jungen Nachwuchs gezielt ins Visier.

Ziel der Aktion ist es, durch positive Geschichten aus dem Arbeitsalltag junger Pflegekräfte mehr Jugendliche und Berufsanfänger für den Pflegeberuf zu begeistern. „Schließlich orientieren sich insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene bei ihren Entscheidungen an Altersgenossen, deren Erfahrungen und den in dieser Gruppe vorherrschenden Trends“, heißt es aus dem Ministerium.

Anzeige

Pflegekräfte, die sich an der Aktion beteiligen wollen, können ihre Geschichten per E-Mail an das BMG schicken (gutepflege@bmg.bund.de) oder als Text-/Videopost unter #GutePflege direkt auf Facebook oder Twitter veröffentlichen. Einsendeschluss ist der 8. August 2018. Die fünf besten Geschichten werden auf der Homepage des BMG veröffentlicht, ihre Verfasser zu einem persönlichen Gespräch mit Ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) eingeladen. © hil/sb/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

17. Dezember 2018
München – Das Landespflegegeld in Bayern wird von den Menschen angenommen. Wie das Ge­sund­heits­mi­nis­terium im Freistaat mitteilte wurde es bereits häufiger als 250.000-mal ausgezahlt. Das sind Kosten
Bayerisches Landespflegegeld erfährt große Resonanz
13. Dezember 2018
Schwerin – Mecklenburg-Vorpommern hat das Landespflegegesetz an neue Bestimmungen im Bund angepasst und damit Kommunen und Kreisen mehr Mitsprache bei der Organisation der Pflege eingeräumt. Der
Mecklenburg-Vorpommern beschließt neues Pflegegesetz
7. Dezember 2018
München – In einer unterfränkischen Tagespflege wird mit staatlicher Förderung der Einsatz eines Roboters erprobt. Die bayerische Ge­sund­heits­mi­nis­terin Melanie Huml (CSU) erklärte dazu heute in
Bayern fördert Robotereinsatz in Tagespflege
30. November 2018
Berlin – Altenpflegekräfte haben wenig Vorbehalte gegen Roboter als Unterstützungssysteme. Das hat das Forschungsprojekt „Anwendungsnahe Robotik in der Altenpflege“ (ARiA) der Universität Siegen und
Wo Roboter in der Altenpflege helfen können
26. November 2018
Berlin – Knapp die Hälfte der Pflegekräfte, die in den vergangenen Jahren aus dem Beruf ausgeschieden sind, kann sich einen Wiedereinstieg in die Pflege vorstellen. Das geht aus der
Potenzial an Berufsrückkehrern in der Pflege ist hoch
26. November 2018
Bonn – Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) hat sich für bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege ausgesprochen. Unabdingbar seien „faire Entgelt- und Dienstzeitenregelungen“ sowie mehr
Katholikenkomitee mahnt bessere Bedingungen in der Pflege an
21. November 2018
Berlin – In der Diskussion um die neuen Bewertungskriterien für die Qualität in Pflegeheimen hat der GKV-Spitzenverband gemeinsam mit dem Medizinischen Dienst des Spitzenverbandes Bund der
LNS
NEWSLETTER