NewsPolitikApotheker zufrieden mit Start der digitalen Rezeptsammelstelle
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Apotheker zufrieden mit Start der digitalen Rezeptsammelstelle

Montag, 6. August 2018

/dpa

Neidlingen – Ein gutes halbes Jahr nach ihrem Start hat sich die erste digitale Rezeptsammelstelle in Neidlingen (Kreis Esslingen) nach Ansicht des Apotheker­verbandes bewährt. Knapp 100 Rezepte seien dort bislang eingescannt und an die zuständige Apotheke weitergeleitet worden, sagte Verbandssprecher Frank Eickmann.

„Das Gerät läuft störungsfrei, es gab keine technischen Schwierigkeiten“, bilanzierte er. Zudem mache das auf zwei Jahre angelegte Pilotprojekt bereits Schule: In Hundheim, einem Ortsteil von Kühlsheim im Main-Tauber-Kreis, sei kürzlich ein zweiter Automat aufgestellt worden, sagte Eickmann.

Anzeige

Auch dort können Patienten ihre Rezepte, die sie vom Arzt erhalten, einscannen. Die Informationen werden an eine Apotheke übermittelt, die die Arzneimittel dann nach Hause liefert. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

18. Juli 2019
Berlin – Der Hartmannbund (HB) hat die Pläne von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) für Grippeschutzimpfungen in Apotheken kritisiert. „Beim Impfen geht es eben nicht um einen rein technischen
Hartmannbund kritisiert Pläne für Grippeschutzimpfungen in Apotheken
17. Juli 2019
Berlin – Masern, Apotheken, Medizinischer Dienst der Kran­ken­ver­siche­rung, Krankenhausabrechnungsprüfungen: Das Bundeskabinett hat heute in Berlin drei Pakete aus Gesetzen und Verordnungen von
Masern, Apotheken, MDK: Drei Gesetze, alle Vorhaben
17. Juli 2019
Berlin – Sein Fleiß und sein Arbeitsdrang sind gewaltig: 16 Gesetze in 16 Monaten Amtszeit – diese hohe Schlagzahl aus dem Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium (BMG) haben auch die 14 weiteren
Minister Fleißig: 16 Gesetze in 16 Monaten
17. Juli 2019
Düsseldorf – Der Versandhändler Docmorris ist mit einer Klage auf 14 Millionen Euro Schadenersatz von alteingesessenen Apothekern gescheitert. Das Landgericht Düsseldorf wies heute eine Klage der
Docmorris bekommt keinen Schadenersatz
16. Juli 2019
Berlin – Trotz europarechtlicher Bedenken der EU-Kommission und des Bundesjustizministeriums will Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) morgen sein Gesetz zur Stärkung der deutschen Apotheken ins
Spahn bringt Gesetz zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken ins Kabinett
27. Juni 2019
Hannover – Um die Impfquoten im Land zu erhöhen, bieten Niedersachsens Apotheken künftig eine Überprüfung des Impfschutzes an. Bisher waren für den Impf-Check nur Arztpraxen zuständig, wie das
Niedersachsens Apotheker sollen Impfschutz von Patienten überprüfen
27. Juni 2019
Berlin – Patienten in Deutschland, denen ein Arzt ein Analgetikum verschreibt, erhalten in aller Regel nicht ein Original, sondern ein günstigeres Generikum. Laut dem Branchenverband Pro Generika
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER