NewsVermischtesHitzeprobleme führen in Extremsommern zu mehr Krankenhaus­behandlungen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Hitzeprobleme führen in Extremsommern zu mehr Krankenhaus­behandlungen

Freitag, 10. August 2018

/Robert Kneschke, stockadobecom

Wiesbaden – In extrem heißen Sommern kommen teils doppelt so viele Patienten mit Hitzschlag oder Sonnenstich ins Krankenhaus wie in normalen Jahren. Während beispielsweise im Jahrhundertsommer 2003 rund 2.600 Menschen wegen Hitze­problemen stationär behandelt wurden, waren dies im Jahr 2016 mit 1.337 Patienten nur etwa halb so viele, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden heute mitteilte.

Anzeige

Auch 2015 und 2006 waren wegen des ungewöhnlich heißen Sommers deutlich mehr Menschen ins Krankenhaus gekommen als in den Vorjahren. 2015 betraf dies 2.333 Patienten und 2006 insgesamt 2.196.

2016 blieben Patienten mit hitzebedingten Gesundheitsproblemen durchschnittlich zwei Tage im Krankenhaus. Gut die Hälfte der Behandelten war jünger als 25 Jahre. Für das Jahr 2017 liegen die Zahlen voraussichtlich Ende Oktober vor. © afp/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

18. Dezember 2018
Paris – Dem französischen Staat droht eine Klage wegen mangelnden Einsatzes im Kampf gegen die Erderwärmung. Mehrere Nichtregierungsorganisationen, darunter Greenpeace und Oxfam, informierten
Frankreich droht Klage im Kampf gegen Klimawandel
17. Dezember 2018
Kattowitz – Der Weltklimagipfel in Polen hat nach zwei Wochen zäher Verhandlungen ein Regelwerk zum Klimaschutz beschlossen. Es soll helfen, die Erderwärmung und ihre Folgen wie Dürren, Stürme,
UN-Gipfel billigt Regelwerk zum Klimaschutz
13. Dezember 2018
Kattowitz – Der polnische Präsident der Weltklimakonferenz, Michal Kurtyka, erwägt eine Verlängerung des Gipfels um mehrere Tage. Das Treffen von 196 Staaten und der EU in Kattowitz (Katowice) könne
UN-Klimakonferenz könnte verlängert werden
11. Dezember 2018
Kattowitz – Deutschland übernimmt auf der Weltklimakonferenz in Polen eine Vermittlerrolle beim Streitthema Finanzhilfen für arme Staaten. Zusammen mit Ägypten führt Umweltstaatssekretär Jochen
Deutschland übernimmt Vermittlerrolle beim UN-Klimagipfel
10. Dezember 2018
Hannover – Die Abschaltung aller elf Kohlekraftwerke in Niedersachsen haben die Grünen am Rande der derzeit laufenden UN-Klimakonferenz in Polen gefordert. Als erstes muss aus Sicht der Partei das
Grüne wollen Abschaltung aller elf Kohlekraftwerke in Niedersachsen
5. Dezember 2018
Berlin – Wenn die Pariser Klimaziele erreicht würden, könnten bis Mitte des Jahrhunderts jährlich eine Million Menschenleben gerettet werden – so lautet eine Kernaussage eines heute auf der
Einhaltung der Klimaziele senkt Gesundheitskosten
4. Dezember 2018
Rostock – Krankheiten, wie Chikungunya, Leishmaniose, West-Nil- und Krim-Kongo-Fieber könnten in Zukunft infolge des Klimawandels vermehrt in Deutschland auftreten. Das berichten Tropenmediziner von
LNS
NEWSLETTER