NewsVermischtesMänner gehen nicht wesentlich seltener zur Früherkennung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Männer gehen nicht wesentlich seltener zur Früherkennung

Donnerstag, 23. August 2018

/dpa

Leverkusen – Entgegen einer weit verbreiteten Ansicht gehen Männer einer Umfrage zufolge nicht wesentlich seltener zu Früherkennungsuntersuchungen als Frauen. Dies berichtete die pronova BKK unter Berufung auf eine von ihr in Auftrag gegebene Befragung. Demnach machen 56 Prozent der Männer alle oder fast alle der für sie empfohlenen Untersuchungen. Unter den Frauen sind es 63 Prozent.

Zur Darm­krebs­früh­erken­nung gehen mit 62 Prozent sogar mehr Männer im Alter ab 50 Jahren als gleichaltrige Frauen, bei denen es 56 Prozent sind. Insgesamt stellte die Kasse nach eigenen Angaben bei der Umfrage aber auch fest, dass Früherkennungs­untersuchungen in Bereichen, die für die Attraktivität relevant sind, eher angenommen werden als solche zur Früherkennung verbreiteter Volkskrankheiten.

Anzeige

So lassen 90 Prozent der Männer und 80 Prozent der Frauen die Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch regelmäßig überprüfen. Dagegen lassen nur 58 Prozent der über 45-jährigen Männer ihre Prostata auf eine Krebserkrankung überprüfen – und nur fast jeder zweite Mann ab 35 Jahren nimmt Hautkrebsfrüherkennung in Anspruch.

Insgesamt machen sich Frauen der Umfrage zufolge deutlich mehr Sorgen vor schweren Krankheiten. 65 Prozent von ihnen haben Angst, an Krebs zu erkranken. Diese Sorgen teilen 56 Prozent der Männer. Selbst die Angst vor einem Herzinfarkt, den Männer öfter erleiden, ist unter Frauen mit 56 Prozent verbreiteter als unter Männern (50 Prozent).

Die Angaben stammen laut pronova BKK aus einer breiter angelegten Untersuchung zur Gesundheit von Männern und Frauen. Für sie wurden im Frühjahr bundesweit 2.000 Menschen befragt. © afp/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

23. September 2020
Berlin/Köln – In Berlin wurden gestern elf Kommunen für ihre vorbildlichen und wirkungsvollen Aktivitäten zur Suchtprävention ausgezeichnet. Die Preisverleihung war der Abschluss des 8. bundesweiten
Elf Kommunen für Suchtprävention ausgezeichnet
10. September 2020
Berlin – Auf die besondere Bedeutung der Suizidprävention in Krisenzeiten weist die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) hin. Die seit
Fachgesellschaft fordert umfassende Public-Health-Strategie zur Suizidprävention
9. September 2020
Frankfurt – In Deutschland nehmen sich jedes Jahr rund 10.000 Menschen das Leben. Darauf weisen die Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Universitätsklinikum Frankfurt und das
Längere Laufzeit für Präventionsprojekt zu Suiziden und Suizidversuchen gefordert
8. September 2020
Berlin – Auf einen Paradigmenwechsel in der Medizin und damit einhergehende Verbesserungen der Versorgung setzen Forschungseinrichtungen, Kliniken und Industriepartner im Rahmen der europäischen
Zellbasierte Medizin soll Prävention, Früherkennung und Versorgung auf neue Grundlage stellen
19. Mai 2020
Berlin – Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat Empfehlungen vorgelegt, wie Angehörige dabei helfen können, das Sturzrisiko älterer pflegebedürftiger Menschen zu verringern. „Statistisch
Pflegeexperten geben Tipps zur Sturzvorbeugung
12. Mai 2020
Berlin – Eine wirksame Prävention hätte viele coronarelevante Vorerkrankungen verhindern können. Darauf weist die Deutsche Allianz Nichtübertragbare Krankheiten (DANK) hin – und kritisiert, dass die
Verbände kritisieren mangelhafte Prävention von COVID-19-Risikofaktoren
27. April 2020
Berlin − Das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium (BMG) rechnet offenbar doch nicht mit einer hohen finanziellen Belastung für die Krankenkassen durch eine Ausweitung der SARS-CoV-2-Tests. In einer
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER