NewsHochschulenEinsatz von Robotern in der Reha braucht vertrauensfördernde Maßnahmen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Einsatz von Robotern in der Reha braucht vertrauensfördernde Maßnahmen

Donnerstag, 30. August 2018

Ein Roboter beglückwünscht einen Patienten, weil dieser farbige Becher nach einer Vorgabe korrekt sortiert hat. /Shelly Levy-Tzedek

Freiburg – Roboter in der Rehabilitation sind nicht nur eine technische, sondern auch eine psychologische Herausforderung: Der Einsatz sozial-assistiver Roboter (SARs) braucht vorrangig soziale, vertrauensbildende Maßnahmen.

Das berichtet ein Forscherteam um den Neurowissenschaftler Philipp Kellmeyer vom Universitätsklinikum Freiburg und Oliver Müller vom Philosophischen Seminar der Universität Freiburg in der Fachzeitschrift Science Robotics (2018; doi: 10.1126/scirobotics.aat1587). Kellmeyer und Müller sind Mitglieder im Exzellenzcluster BrainLinks-BrainTools der Universität Freiburg.

Anzeige

Gerade Rehabilitationspatienten seien auf eine verlässliche Beziehung zu ihren Therapeuten angewiesen. Daher müsse es Vertrauen in die Sicherheit des robotischen Systems geben, insbesondere in Bezug auf die Vorhersehbarkeit des Verhaltens der Maschinen.

Dieser Aspekt sei angesichts der weiterentwickelten Intelligenz der Roboter und damit ihrer Selbständigkeit von großer Bedeutung. Die Wissenschaftler betonen, Roboter und Patienten könnten erst dann gut interagieren, wenn sie gemeinsame Ziele hätten, die sie im Therapiekontext verfolgten.

Dafür sollten bei der Entwicklung der SARs auch philosophische und entwicklungspsychologische Ansätze berücksichtigt werden, denn die Fähigkeit des Roboters, Absichten und Bewegungs­pläne eines Patienten zu erkennen, seien eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit, so die Wissenschaftler. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

3. Dezember 2018
Osnabrück – Vor dem Digitalgipfel der Bundesregierung hat der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) mehr Anstrengungen im Kampf um die besten Köpfe auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz
Deutschland muss weltweit Experten für Künstliche Intelligenz suchen
30. November 2018
Berlin – Altenpflegekräfte haben wenig Vorbehalte gegen Roboter als Unterstützungssysteme. Das hat das Forschungsprojekt „Anwendungsnahe Robotik in der Altenpflege“ (ARiA) der Universität Siegen und
Wo Roboter in der Altenpflege helfen können
29. November 2018
Berlin – Scharfe Kritik an einem neuen Gesundheitsangebot der Techniker Krankenkasse (TK) haben der Hartmannbund (HB) und der NAV-Virchowbund geübt. Die Krankenkasse hatte gestern ihre Pläne
App basiertes Gesundheitsangebot der TK in der Kritik
28. November 2018
Berlin – Symptomcheck mit der App, Unterstützung mit Künstlicher Intelligenz (KI) im Hintergrund und bei Bedarf ein Gespräch per Video oder per Chat mit einem Arzt: Die Techniker Krankenkasse (TK) hat
Techniker Krankenkasse ebnet Künstlicher Intelligenz den Weg in die Versorgung
20. November 2018
Berlin – Digitalisierung, Automatisierung und Standardisierung bestimmen längst auch die Arbeit im Labor und verändern die Rolle des Arztes. Für die Diagnostik habe die Digitalisierung ein „unfassbar
Künstliche Intelligenz: Unterstützung für bessere ärztliche Entscheidungen
20. November 2018
Laatzen – Eine wachsende Zahl von Kindern und Jugendlichen in Niedersachsen mit Übergewicht und anderen chronischen Erkrankungen wird in Rehabilitationseinrichtungen behandelt. Darauf hat die Deutsche
Zahl übergewichtiger Kinder in Rehakliniken steigt
16. November 2018
Berlin – Experten haben betont, dass sich die Rolle des Arztes durch die Digitalisierung des Gesundheitswesens deutlich wandeln werde. „Die künstliche Intelligenz wird unseren Berufsstand massiv
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER