NewsHochschulenEinsatz von Robotern in der Reha braucht vertrauensfördernde Maßnahmen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Einsatz von Robotern in der Reha braucht vertrauensfördernde Maßnahmen

Donnerstag, 30. August 2018

Ein Roboter beglückwünscht einen Patienten, weil dieser farbige Becher nach einer Vorgabe korrekt sortiert hat. /Shelly Levy-Tzedek

Freiburg – Roboter in der Rehabilitation sind nicht nur eine technische, sondern auch eine psychologische Herausforderung: Der Einsatz sozial-assistiver Roboter (SARs) braucht vorrangig soziale, vertrauensbildende Maßnahmen.

Das berichtet ein Forscherteam um den Neurowissenschaftler Philipp Kellmeyer vom Universitätsklinikum Freiburg und Oliver Müller vom Philosophischen Seminar der Universität Freiburg in der Fachzeitschrift Science Robotics (2018; doi: 10.1126/scirobotics.aat1587). Kellmeyer und Müller sind Mitglieder im Exzellenzcluster BrainLinks-BrainTools der Universität Freiburg.

Anzeige

Gerade Rehabilitationspatienten seien auf eine verlässliche Beziehung zu ihren Therapeuten angewiesen. Daher müsse es Vertrauen in die Sicherheit des robotischen Systems geben, insbesondere in Bezug auf die Vorhersehbarkeit des Verhaltens der Maschinen.

Dieser Aspekt sei angesichts der weiterentwickelten Intelligenz der Roboter und damit ihrer Selbständigkeit von großer Bedeutung. Die Wissenschaftler betonen, Roboter und Patienten könnten erst dann gut interagieren, wenn sie gemeinsame Ziele hätten, die sie im Therapiekontext verfolgten.

Dafür sollten bei der Entwicklung der SARs auch philosophische und entwicklungspsychologische Ansätze berücksichtigt werden, denn die Fähigkeit des Roboters, Absichten und Bewegungs­pläne eines Patienten zu erkennen, seien eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit, so die Wissenschaftler. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

19. Februar 2019
Berlin – Durch Algorithmen herbeigeführte Entscheidungen müssen gerichtlich überprüfbar sein. Zu diesem Ergebnis kommen die Autoren des Diskussionspapiers „Mensch, Maschine, Moral – digitale Ethik,
Digitale Ethik: Verpflichtender Einsatz KI-basierter Systeme in der Medizin
12. Februar 2019
Guangzhou – Sind Computer Ärzten demnächst in einer ihrer Kernkompetenzen, der Diagnose von Erkrankungen, überlegen? Chinesische Forscher stellen in Nature Medicine (2019; doi:
Künstliche Intelligenz diagnostiziert genauer als (unerfahrene) Kinderärzte
12. Februar 2019
Philadelphia/Boston – Seit 2017 verwendet Facebook einen Algorithmus, um Suizide zu verhindern. Im November 2018 verkündete Mark Zuckerberg, der Algorithmus hätte weltweit bereits zu 3.500 Einsätzen
Suizid-Präventionsprogramm: Facebook soll ethische Grundsätze beachten
7. Februar 2019
Berlin – Künstliche Intelligenz (KI) erleichtert es, Gesundheitsrisiken bei erwachsenen Patienten mit angeborenen Herzfehlern früher zu erkennen und zu behandeln. Dieses Fazit zieht das Kompetenznetz
Künstliche Intelligenz soll Versorgung von Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern verbessern
6. Februar 2019
Gütersloh – Eine große Mehrheit der Menschen in der Europäischen Union (EU) wünscht einer Umfrage zufolge mehr Klarheit und Kontrolle beim Einsatz von Algorithmen. Laut einer heute von der
Mehrheit der EU-Bürger wünscht mehr Kontrolle beim Einsatz von Algorithmen
24. Januar 2019
Coventry/England – Eine Software, die mithilfe künstlicher Intelligenz im Röntgenthorax nach Auffälligkeiten sucht, könnte Radiologen in Zukunft bei einer zeitraubenden Routineaufgabe entlasten. In
Künstliche Intelligenz kann Röntgenthorax beschleunigen
24. Januar 2019
Mainz – Wissenschaftler der Universität Mainz entwickeln eine digitale Benutzeroberfläche, die mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) ermitteln soll, ob Gewebe Tumorzellen enthält oder nicht. Das
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER